+
Kate Winslet in einer Szene von "Der Vorleser".

Golden Globes: Speckröllchen und Stinkefinger

Ob buschige Augenbrauen oder kleine Speckröllchen - nichts Menschliches bleibt den strengen Promi-Beobachtern verborgen.

Am Sonntagabend wurden die Golden Globes verliehen. Wir zeigen Blogs, die einen speziellen Fokus auf die bedeutenden Auszeichnung legen.

Kate Winslet räumte zwei Auszeichnungen ab, während der "Baader Meinhof Komplex" ohne Ehrung blieb. Eine vollständige Liste der Gewinner in allen Kategorien gibt es auf der offiziellen Internetseite der Golden Globes.

Das Blog Gawker hat die "Biggest Moments" in Video-Schnippseln zusammengetragen und zeigt Stinkefinger-zeigende Cohen-Brüder und eine hysterische Kate Winslet.

Die Huffington Post enttarnt die großen und kleinen Modesünden der Diven auf dem roten Teppich - dazu zählen beispielweise die Speckröllchen der Jennifer Lopez oder die Augenbrauen von Anne Hathaway.

Für das weibliche Auge hat das amerikanische Blog Celebuzz die schönen und die weniger schönen Männer des Abend in Bildern zusammengetragen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube

Kommentare