Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Brand an der Wiesn breitet sich aus - Spezialisten vor Ort

Google-Betriebssystem: Große PC-Hersteller an Bord

Mountain View - Vier der fünf größten PC-Hersteller wollen Geräte mit dem neuen Google-Betriebssystem Chrome OS auf den Markt bringen.

Hewlett-Packard , Acer , Lenovo und Toshiba zählten zu den Partnern, gab der Internetkonzern in Mountain View am Mittwoch (Ortszeit) in seinem offiziellen Blog bekannt. Der zweitgrößte PC- Hersteller Dell wurde dabei nicht genannt. Auch die Chiphersteller Freescale und Qualcomm sind an der Entwicklung beteiligt.

Google betonte , dass die Software kostenlos sei. Den Quellcode der Software will das Unternehmen im Laufe des Jahres offenlegen - ab dann können auch firmenfremde Entwickler an der Software mitarbeiten. Zudem schrieb das Unternehmen Stellen an diversen Standorten in den USA , Europa und Japan aus.

Das am Dienstag angekündigte Betriebssystem zielt vor allem auf Internet-Nutzer ab. Es ist grundsätzlich für alle Geräte bis hin zu Desktop-Rechnern gedacht, soll aber zunächst auf Mini-Notebooks zum Einsatz kommen. Erste Geräte kommen nach Angaben von Google in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 auf den Markt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Drei neue iPhone-Modelle gibt es ab heute zu kaufen. Hier finden Sie die Infos zu den neuen Geräten und dem Betriebssystem. Der große Ansturm bleibt zum Start aber aus. 
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Der Speicherplatz im Notebook ist knapp - mehr muss her? Das geht mit einer externen USB-Festplatte. Oder klein und unauffällig per SD-Karte, wenn das Gerät einen …
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets
Gerade bei VR-Geräten gwinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung. Viele Entwickler sind daher bemüht, ihre Software anzupassen. So hat nun auch Firefox seinen Browser auf …
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets
Samsung zeigt neues Smartphone Galaxy A7 mit drei Kameras
Im Januar kommt Samsungs Galaxy A7 auf den Markt. Das Gerät hat gleich drei Kameras. Sie sollen für bessere Fotos sorgen - zusammen mit einer Optimierungssoftware.
Samsung zeigt neues Smartphone Galaxy A7 mit drei Kameras

Kommentare