+
Der Nachrichtensender CNN hat die Trauerfeier für Michael Jackson auch per Internet übertragen.

Jackson-Trauerfeier erzeugt Internet-Hype

Millionen Menschen haben die Trauerfeier für Michael Jackson online verfolgt: Der globale Internetverkehr war bis zu 33 Prozent höher als normal.

Das berichtete der Nachrichtensender CNNam Mittwoch unter Berufung auf den Internet-Dienstleister Akamai Technologies. Während der Trauerfeier im in Los Angeles sei der Traffic stets mindestens 19 Prozent höher gewesen als normal, hieß es. Allein bei CNN wurde der Live Stream etwa 9,7 Millionen Mal abgerufen, wie Sender-Sprecherin Jennifer Martin sagte. Staples Center

Trauerfeier für Michael Jackson

Fans und Stars nehmen Abschied von Michael Jackson

Viele Seiten hatten wegen des Ansturms mit technischen Problemen zu kämpfen. Der Online-Besucheransturm sei aber - zumindest bei CNN - unter der Amtseinführung von Präsident Barack Obama geblieben, sagte Martin. Obamas Amtseinführung im Januar hatten demnach den ganzen Tag über 27 Millionen Menschen per Live Stream verfolgt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: WhatsApp arbeitet mit der WHO zusammen - Wie Sie Fake-News erkennen 
WhatsApp arbeitet mit der WHO zusammen, um die Bevölkerung in Zeiten von Corona auf dem aktuellsten Stand zu halten. So informieren Sie sich über das Coronavirus.
Corona: WhatsApp arbeitet mit der WHO zusammen - Wie Sie Fake-News erkennen 
Dank WhatsApp-Videoanrufen in Verbindung mit den Liebsten bleiben - so geht es
Wegen Corona gibt es Kontaktverbote. Mit der Familie und Freunden kann man über WhatsApp-Videoanrufe trotz des Coronavirus in Verbindung bleiben.
Dank WhatsApp-Videoanrufen in Verbindung mit den Liebsten bleiben - so geht es
„Starlink“-Satelliten: Was hinter der „Lichterkette“ steckt, die über den Himmel zieht
Die „Starlink“-Satelliten von SpaceX sind am Himmel über Deutschland gut zu sehen. „Starlink“-Konkurrent OneWeb meldet unterdessen in der Coronkrise Insolvenz an.
„Starlink“-Satelliten: Was hinter der „Lichterkette“ steckt, die über den Himmel zieht
Venus dominiert als „Abendstern“ den Himmel und strahlt bald besonders hell
Der Sternenhimmel hat im April 2020 viel zu bieten: Der Planet Venus leuchtet besonders hell, außerdem zeigt sich morgens eine Planetenparade.
Venus dominiert als „Abendstern“ den Himmel und strahlt bald besonders hell

Kommentare