+
Katrin Bauerfeind steht für ihre neue Sendung mit ihrem Namen

Eigene Sendung für Bauerfeind

Nach ihrem Erfolg mit dem Web-TV-Magazin "Ehrensenf" bekommt Katrin Bauerfeind nun ihr eigenes Popkulturmagazin. Es trägt ihren Namen und läuft bei 3sat.

Katrin Bauerfeind wird ab 4. Februar "Bauerfeind", ein Popkulturmagazin auf 3sat, präsentieren. Das berichtet das Presseportal. Damit hat sie es vom Internet ins Fernsehen geschafft.

Sie startete 2005 im Internet mit ihrer Web-TV-Sendung "Ehrensenf", das eine ansehnliche Fangemeinde um sich scharte und den Grimme Online Award gewann (Video der Preisverleihung). 2007 stieg sie dort aus und bei den öffentlich-rechtlichen ein. Sie moderierte das "Berlinale-Journal" für 3sat und die Gala zur Verleihung des Buchpreises "Corine 2008" im ZDF. Bei "Polylux" vertrat sie Tita von Hardenberg während deren Babypause. Ihren Werdegang hat Jörg Thomann von FAZ.net aufgeschrieben.

Bis heute hat sie bereits weitere Sendungen für den Sender produziert. Dazu gehört beispielsweise der Selbstversuch "ausgeSchlafen" vom 3. Oktober 2008 (hier geht's zum Youtube-Video). Aktuell dreht sie mit Henning Wehland von der Band H-BLOCKX vier Folgen eines Roadtrips, berichtet die Film- und Fernsehseite Monsters and Critics.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare