+
Lady Gaga

P-Frage: Lady GaGa setzt Viva-Moderatorin vor die Tür

Berlin - Eklat bei der IFA in Berlin. Popstar Lady GaGa ließ Viva-Moderatorin Collien Fernandes bei einer Pressekonferenz rausschmeißen. Diese hatte gewagt, die „Penis-Frage“ zu stellen.

Nach einem Bericht der B.Z. bewarb Lady GaGa bei der Internationalen Funkausstellung (IFA) gerade von ihr selbst entworfene Kopfhörer, als Collien Fernandes zum Micro griff. Die Frage, die dann kam, hatte nicht im entferntsten mit dem Thema der Pressekonferenz zu tun. Wie die B.Z. meldet, sagte die schöne Viva-Moderatorin: „Ich liebe dein Outfit – aber eine Frage habe ich noch: Hast du nun einen Penis oder nicht?“

Die sonst so freizügige Sängerin (bevorzugt singt sie über Sex!) reagierte extrem dünnhäutig und soll entgegnet haben: „Meine wundervolle Vagina ist sehr beleidigt von dieser Frage.“

Zur B.Z.sagte sie: „Das war ganz schön krass, was hier abgeht. Dabei lag doch die Frage auf der Hand. Die Penis-Geschichte habe ich mir nicht ausgedacht, die hat sie selbst inszeniert. Außerdem ist doch keiner hergekommen, weil sie Kopfhörer entwirft.“

mm 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare