+
Gogole geht nach Ansicht einer Zeitung eine verrückte Wette ein.

"Les Echos": Googles verrückte Wette

München - Die Ankündigung von Google, Microsoft mit einem eigenen Betriebssystem Konkurrenz zu machen, bezeichnet eine französische Zeitung als „verrückte Wette“. 

Paris - Die Wirtschaftszeitung “Les Echos“ schreibt zum Frontalangriff des Internet-Konzerns Google auf den Windows-Riesen Microsoft mit einem eigenen Computer-Betriebssystem: “Es ist falsch zu glauben, dass alles was Google anfasst, sich in Gold umwandelt. Sicherlich hat der kalifornische Riese die Wissbegierde der Internet-Benutzer in Milliarden von Dollar umgewandelt, indem er sich als der neue König der Werbung profiliert hat.

Aber indem Google frontal Microsoft angreift, geht das Unternehmen eine verrückte Wette ein. Als quasi monopolistischer Lieferant der “Motoren“, die alle Personalcomputer zum laufen bringen, gelingt es Microsoft seit mehr als dreißig Jahren all seine Konkurrenten im Schach zu halten - ob sie nun umsonst sind - wie Linux - oder sogar benutzerfreundlicher wie die Systeme von Apple. Microsoft ist vielleicht nicht immer sehr populär, aber es ist sehr, sehr stark. Google hat seinerseits noch nicht bewiesen, dass es fähig ist, einen neuen aufsehenerregenden Erfolg in einem Bereich zu haben, der nichts mit seiner Suchmaschine zu tun hat.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare