+
Der türkische Ministerpräsident Erdogan wird nach seiner Abreise aus Davos in Istanbul gefeiert.

Nachrichten-Scout am Mittag

Erodgan wird gefeiert

Das schreiben die Anderen: Erdogan wird gefeiert und Obama ist wütend auf Bonuszahlungen.

Erdogan wird gefeiert

Weil ihn der israelische Präsident Schimon Peres auf einer Podiumsdiskussion zum Gaza-Krieg beim Weltwirtschaftsforum in Davos anging und er aus Zeitgründen nicht mehr antworten konnte, verließ der türkische Ministerpräsident Erdogan den Gipfel. Bei seiner Ankunft in Istanbul wurde er von seinen Anhängern gefeiert, schreibt die Welt. Bei Youtube gibt es einen Ausschnitt der Diskussion mit deutschem Untertitel.

Obama macht seinem Ärger Luft

Bisher kam der neue amerikanische Präsident Barack Obama zwar bestimmt, aber besonnen daher. Journalisten erlebten nun einen anderen Präsidenten. Auf einer Pressekonferenz regte er sich über die hohen Bonuszahlungen an Wall Street Banker auf. "Beschämend" nannte er sie, schreibt Spiegel Online. Auch die New York Times berichtet von einem aufgrbrachten Präsidenten.

Tarifstreit bei der Bahn

Die Bahn legte den Gewerkschaften ein neues Angebot vor, doch die sind nicht zufrieden. Das Angebot ginge nicht weit genug, schreibt die Welt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare