+
Ein Airbus der US Airways musste im Hudson River notlanden.

Nachrichten-Scout am Morgen

Notlandung: Das Wunder vom Hudson River

Das schreiben andere Medien: Notlandung im Hudson River, Gaza-Krieg und Deutsche Bank

Notlandung im Hudson River

Spiegel Online berichtet von der spektakulären Notlandung eines Airbus im Hudson River kurz nach dem Start am Donnerstag. Kurz nach dem Start meldete der Pilot eine Kollision mit Vögeln und landete die Maschine im Hudson. Spiegel zeichnet die Flugroute mit Hilfe von Google Maps nach.

Bild.de kürt den Piloten der Unglücksmaschine zum Helden, weil er geistesgegenwärtig reagierte und alle Passagiere den Absturz überlebten.

Welt Online berichtet ebenfalls von den Fakten und hat zahlreiche Zitate von Augenzeugen gesammelt.

Gaza-Krieg

FAZ.net berichtet, der Krieg in Gaza dauere an. Am Donnerstag sei bei einem Angriff der Innenminister der Hamas, Said Siam, getötet worden.

Analysten über die Deutsche Bank

Das Handelsblatt bietet in seinem Online-Angebot die Einschätzung der Deutschen Bank durch Analysten. Diese seien skeptisch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare