+
Das Pentagon bereitet, wie von Obama versprochen, die Schließung des Gefangenenlagers vor.

Nachrichten-Scout am Morgen

Guantanamo ist bald Geschichte

Das schreiben die anderen Medien: Konjunkturpakete in Deutschland und den USA, Gefangenenlager Guantanamo und Steinmeier vor dem BND-Ausschuss.

Konjunktur

Spiegel Online schreibt, das zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung soll Investitionen in Schulen, Straßen und Internet-Leitungen beinhalten.

Auch in den USA werden neue Pakete geschnürt. Welt Online berichtet, Obamas Wirtschaftsteam bereite ein Konjunkturpaket in Höhe von 850 Milliarden Dollar vor.

Die Zeit macht uns Mut im Strudel der schlechten Nachrichten aus alle Ecken der Wirtschaft. Die Zeitung hat fünf Vorteile der schwachen Konjunktur aufgeschrieben.

Guantanamo soll bald Geschichte sein

Barack Obama hat im Wahlkampf versprochen, das Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba zu schließen. FAZ.net berichtet, das Pentagon bereite sich darauf vor.

BND-Ausschuss

Die Welt schreibt, mehrere Unionspolitiker zweifeln an Steinmeiers Aussage vor dem Ausschuss. Zum ersten Mal seit seiner Wahl habe Außenminister Steinmeier am Donnerstag vor dem BND-Untersuchungsausschuss aussagen müssen.

Die taz beschreibt Steinmeier vor dem Ausschuss und seine anfängliche Ruhe. Gegen Ende verliere er jedoch fast die Fassung, schreibt die Zeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
Für manche Situationen und Gefühle hatten iPhone-Nutzer bislang nicht das passende Emoji, um die digitale Botschaft rund zu machen. Im Herbst will Apple Nachschub …
iOS 12 kommt mit 60 frischen Emojis
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Mithilfe von V-Bucks können Fortnite-Spieler kosmetische Artikel für ihren Helden kaufen. Immer wieder kommt es dabei auch zu Abzocke und Betrug. Wie können sich Spieler …
"Fortnite"-Entwickler warnen vor Betrug mit Spielwährung
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Ein schnelles Computerspiel auf dem Weg zur Arbeit? Dank Erfindung des Smartphones ist dies seit einigen Jahren möglich. Mittlerweile ist das Handy sogar die beliebteste …
Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internet-User immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet oder bekommen falsche Virenwarnungen. Was steckt …
Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.