+
Steve Jobs zieht sich für ein halbes Jahr aus dem Arbeitsleben zurück.

Nachrichten-Scout am Morgen

Steve Jobs ist schwer krank

Das schreiben andere Medien: Josef Ackermann kämpft im Alleingang, und Steve Jobs setzt ein halbes Jahr bei Apple aus.

Josef Ackermann im Alleingang

Die Deutsche Bank ist stärker von der Finanzkrise gebeutelt worden als bisher angenommen. Spiegel Online schreibt, Ackermann töne selbstbewusst, er brauche keine Staatshilfe. Das wäre angesichts seiner Äußerung, er schäme sich, Geld vom Staat anzunehmen, auch ziemlich peinlich.

Das Handelsblatt kommentiert: Ackermann stehe unter enormem Druck, sein Institut nun allein aus dem Sumpf zu ziehen. Seine Möglichkeiten seien begrenzt, und am Ende könnte seine Bank dennoch Staatshilfen brauchen. Ackermann könnte das den Job kosten, spekuliert das Blatt.

FAZ.net schreibt, Josef Ackermann habe sich weit aus dem Fenster gelehnt. Das Blatt überlegt nun, wie es weitergehen soll beim Branchenprimus.

Steve Jobs schwer krank

Die Financial Times Deutschland berichtet, Apple-Chef Steve Jobs sei stärker erkrankt als bisher angenommen und habe sich bis Juni von seinen Aufgaben freistellen lassen. Der Aktienkurs des Unternehmens reagierte prompt mit einem Kursminus. Jobs E-Mail an seine Mitarbeiten im Original gibt's auch bei der FTD.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen

Kommentare