+
Es gab keine guten Kritiken für Katrin Bauerfeinds erste Sendung auf 3sat.

Nachrichten-Scout am Morgen

Bauerfeind bleibt hinter den Erwartungen zurück

Das schreiben die Anderen: Katrin Bauerfeind konnte die Erwartungen nicht erfüllen, der Vatikan ist entsetzt, Mehdorn in der Kritik und Märklin ist pleite.

Bauerfeind bei 3sat

Katrin Bauerfeind war am Mittwochabend zum ersten Mal mit ihrer eigenen Sendung auf 3sat zu sehen. Ein Popkultur-Magazin hatte der Sender versprochen. Die Kritiker von FAZ und taz sehen das anders. Tenor: Popkultur ist was anderes, da gibt's noch Luft nach oben.

Der Vatikan ist entsetzt

Im Vatikan ist man entsetzt über die Reaktionen aus Deutschland auf die Rehabilitation Richard Williamsons, schreibt Spiegel Online. Das berichtet der CDU-Politiker Georg Brunnhuber nach einer Audienz beim Papst in der Financial Times Deuutschland. Vor allem die Äußerung Angela Merkels löse Verärgerung aus, schreibt der Spiegel.

Neue Überwachungsvorwürfe gegen die Bahn

Die Süddeutsche Zeitung berichtet, es habe zahlreiche Überwachungsaktionen in den vergangenen Jahren bei der Bahn gegeben. Eine sollte prüfen, ob Mitarbeiter der Presse Informationen zuspielen. Rücktrittsforderungen an Mehdorn und Nachfolgespekulationen sind nicht vom Tisch, auch wenn bisher von allen Seiten dementiert wird.

Märklin ist pleite

Der Modelleisenbahnhersteller Märklin ist pleite. Im Jubiläumsjahr nach 150 Jahren Firmengeschichte musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Die Financial Times Deutschland hat ein Dossier zusammengestellt, indem sie Geschichte und Niedergang Märklins schildert. Das Handelsblatt beschreibt die Stimmung im Unternehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung
Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose …
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Kommentare