+

Surftipps für Kids zum Weltkindertag

Mainz - Auch Kinder haben verbriefte Rechte. Sie sind in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen festgeschrieben. Welche Rechte das sind, können Kinder jetzt im Internet nachlesen.

Auf der Seite Unicef for Kids zum Beispiel werden zehn elementare Kinderrechte erklärt. Kinder erfahren dort etwa, dass sie ein Recht auf gewaltfreie Erziehung haben.

Klick-Tipps.net, der Dienst für empfehlenswerte Kinderseiten, hat mit Blick auf den Weltkindertag am 20. September gleich eine ganze Reihe verschiedener Internetseiten zum Thema Kinderrechte zusammengestellt. Die Kinderrechte sind etwas sperrig formuliert.

Auf kindersache.de können Mädchen und Jungen ihre Übersetzung einreichen. Die besten Formulierungen werden prämiert und auf die Seite gestellt. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen

Kommentare