+
Ehefrau entdeckt untreuen Ehemann auf Street View.

Seitensprung auf Street View entdeckt

Eine Britin soll auf Googles Street View gesehen haben, wie ihr Ehemann sie betrügt. Nun behauptet ein Blogger, die Nachricht lanciert zu haben.

Ihr Ehemann behauptete, auf Geschäftsreise zu sein. Als die Britin bei Googles umstrittenem Street View sein Wagen vor dem Haus einer Bekannten sah, stellte sie ihn zur Rede. Er gab den Seitensprung zu und sie reichte die Scheidung ein. Die britische Boulevardzeitung The Sun berichtet.

Es soll nicht der erste Fall dieser Art sein, behauptet der Anwalt der Frau. Immer wieder werden Menschen dank Googles 360-Grad-Stadtbilder unfreiwillig enttarnt, beispielsweise wurde ein Mann fotografiert, als er einen Sexshop verließ.

Doch nun meldete sich ein Blogger zu Wort, der die Geschichte erfunden haben will. (via Golem) Er erklärt, wie er den Zeitungsredakteur angeblich an der Nase herumgeführt hat. Welche Geschichte nun stimmt, ist nicht nachzuvollziehen.

Trotz allem bleibt das Street-View-Projekt umstritten. Zurzeit sind die Fotowagen in Deutschland unterwegs. Der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung, Peter Schaar, rät dazu, Google zu einer Genehmigung der Aufnahmen zu zwingen. Eine Gemeinde ist dem Tipp nachgekommen - in Molfsee dürfen Googles Mitarbeiter keine Bilder machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare