Bewegliche Stange zum Fotografieren

Nach Selfies: Jetzt kommt der Belfie Stick!

München - Selbstporträt vom eigenen Hinterteil gefällig? Das geht jetzt mit dem Belfie Stick, dem Nachfolger der Selfie Sticks. Mit ihm können Fotografierwütige sich von hinten ablichten.

Der Trend zum Selfie Stick treibt erste Blüten: Wem ein Selbstporträt von vorne mit Hilfe der Stange nicht mehr reicht, kann inzwischen auch seinen Allerwertesten mit einem Hilfsmittel fotografieren - dem Belfie Stick.

Dabei handelt es sich um einen beweglichen Stab, der dazu dient, das eigene Hinterteil abzulichten, ohne sich mühsam verrenken zu müssen. Der Begriff „Belfie“ setzt sich zusammen aus „butt“, englisch für Hintern, und Selfie. Das dürfte auch Promis gelegen kommen: Sängerin Lady Gaga und Model Kim Kardashian hielten ihren Po schon in die Linse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Hier wird Geschichte geschrieben: Als Anführer eines Stammes in "Through the Ages" durch mehrere Zeitalter nach und nach Dörfer und Städte ausbauen, Technik verbessern …
Game-Charts: Pyramidenbau, Flickflacks und Alienkampf
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Android-Nutzer sollten aufmerksam im Umgang mit Windows-10-Computern sein. Unter gewissen Bedingungen könnten wichtige Daten auf dem Smartphone verloren gehen. Es gibt …
Android-Handy an Windows-10-Computer: Datenverlust droht
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App

Kommentare