+
Mit der App "Selfissimo" werden Selfies noch einfacher. Sie nimmt immer dann ein Bild auf, wenn man gerade still hält. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Still halten

Selfissimo ist eine Selfie-Fotobude für iPhones

Selfies sind bei Smartphone-Besitzern sehr beliebt. Google hat nun eine Kamera-App entwickelt, die genau solche Fotos schießt. Allerdings ist sie nicht mit allen mobilen Betriebssystemen kompatibel.

Berlin (dpa/tmn) - Selfies mal in Schwarz-Weiß aufnehmen? Googles Experimentierabteilung hat hierfür Selfissimo geschaffen. Die Kamera-App für iOS tut genau, was ihr Name andeutet: Selfies schießen.

Einmal gestartet, nimmt sie immer dann ein Bild auf, wenn man gerade still hält. Kleine Texteinblendungen animieren zum Posen. Wer genug mit der Kamera geflirtet hat, kann sich die Porträts im Überblick ansehen und gelungene ins Fotoalbum exportieren. Selfissimo ist kostenlos.

Selfissimo für iOS

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Illegale Downloads mit Schadsoftware im Schlepptau
Populäre Videospiele zur direkten Installation, Programme, die Kino-Blockbuster herunterladen oder Apps zum Streamen aktueller Serien - und das alles gratis. Klingt gut. …
Illegale Downloads mit Schadsoftware im Schlepptau
Mega-Drive-Klassiker kommen auf Nintendo Switch
Noch in diesem Winter sollen 50 Spiele-Klassiker der Sega-Konsole Mega Drive für die Switch auf den Markt kommen. Der Publisher hat einige neue Funktionen angekündigt, …
Mega-Drive-Klassiker kommen auf Nintendo Switch
Sony bringt Retro-Neuauflage der ersten Playstation
Die erste Playstation aus dem Jahr 1994 kommt zurück. Die Retro-Version mit dem Namen Playstation Classic soll 20 vorinstallierte Spiele enthalten, ist technisch auf …
Sony bringt Retro-Neuauflage der ersten Playstation
Bei DSL- und Kabel-Tarifen gibt es oft Altersrabattte
Erste eigene Wohnung, erster eigener Internet-Anschluss: Wer unter 28 Jahre alt ist und sich nach einem DSL- oder Kabeltarif umschaut, sollte auf Altersrabatte achten.
Bei DSL- und Kabel-Tarifen gibt es oft Altersrabattte

Kommentare