63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin

63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
VoIP-Telefon der Firma Snom: Die Sicherheitslücke lässt sich mittels Installation der neuen Firmware beheben. Foto: Snom

Sicherheitslücke in IP-Telefonen: BSI rät dringend zu Update

Berlin (dpa/tmn) - Telefonieren über Voice over IP (VoIP) hat Vorteile - es kann aber auch angreifbar sein. Jetzt ist eine Sicherheitslücke bei Geräten der Firma Snom aufgetaucht. Nutzer sollten unbedingt ein Update aufspielen. Sonst hören Angreifer möglicherweise mit.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor Sicherheitslücken in VoIP-Telefonen der Firma Snom. Betroffen sind den Angaben nach alle Desktop IP Telefone mit Firmwareversionen vor Versionsnummer 8.7.5.15. Anwender sollten dringend die vom Hersteller verbesserte neue Firmware installieren.

Wie ein Test der Firma SEC Consult ergeben hat, können Angreifer sich von außen Zugang zum Telefon und damit zum internen Netzwerk der Nutzer verschaffen. So könnten Schadsoftware in die Telefone eingeschleust und Gespräche mitgehört werden. Den Sicherheitsforschern gelang es nach eigenen Angaben auch, die Mikrofone der Telefone aus der Ferne zu aktivieren und Gespräche im Raum zu belauschen.

Wie "heise online" berichtet, sollen laut dem Hersteller nur Geräte gefährdet sein, bei denen das Passwort des Webservers nicht gesetzt oder ein unsicherer Provisionierungsserver eingesetzt werde. Wer bei der Installation von vornherein alle Sicherheitshinweise befolgt habe, sei sicher, sagte ein Firmensprecher. Die Aktualisierung der Firmware auf 8.4.35 oder 8.7.3.25.9 sei aber auf jeden Fall ratsam.

Eine Ausnahme bildeten Anwender, die kein OpenVPN nutzen, aber dennoch befürchten, dass ihr Telefon anfällig sein könnte. Auch sie sollten das Sicherheits-Patch herunterladen. Eine genaue Anleitung zum Firmware-Update für jedes Snom-Telefon gibt es hier.

Service:

Nutzer können sich mit Fragen an den Service der Firma wenden. Die E-Mail-Adresse lautet: security@snom.com

Sicherheitsupdate von Snom

Sicherheitsbericht der Firma SEC Consult (engl.)

Bericht von Heise online

Firmware-Updates für Snom-Telefone

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chef Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen
Wenn man mitten im Film auf die Toilette muss, kann einem das schon mal den ganzen Kinospaß verderben. Denn wer nicht weiß, was als nächstes im Film passiert, bleibt …
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen

Kommentare