Sieg nach Spielen

- Ihre neuesten Produkte haben die großen Drei unter den Konsolenherstellern jetzt im Umfeld der Spielemesse E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles/ USA enthüllt. Diesmal hat Microsoft die Nase vorne und kündigt den weltweiten Verkaufsstart der neuen Xbox 360 bereits für Ende dieses Jahres an - ein deutlicher Zeitvorsprung vor Sony und Nintendo, die ihre neuen Konsolen Playstation 3 und Revolution erst im ersten Halbjahr 2006 an die Läden ausliefern wollen.

<P>Schon rein äußerlich unterscheidet sich die Xbox 360 von ihrem Vorgängermodell: Sie ist nicht mehr schwarz und kompakt, sondern schmal. Das Gehäuse soll man durch unterschiedliche Front-Cover je nach Geschmack individuell verändern können.<BR><BR>Anders als die alte Xbox kommt das neue Modell auch komplett ohne Kabel zwischen Konsole und den Gamepads, mit denen man die Spiele steuert, aus. Bei der Rechenleistung hat Microsoft kräftig aufgerüstet, so dass die Xbox 360 deutlich schneller ist als derzeit erhältliche Highend-PCs - was tolle Grafik und Spielleistung garantiert.<BR><BR>Alte Spiele für den Mülleimer<BR><BR>Auch bei der Grafik setzt Microsoft auf Technik von morgen: Eine Darstellung von HDTV-Bildern (High Definition Television) ist für die Xbox 360 kein Problem. Beim Speichermedium bleibt die Xbox 360 allerdings hinter den technischen Möglichkeiten zurück und setzt auf den aktuellen PC-Standard DVD. Noch unsicher ist, ob und wie weit die Xbox 360 rückwärtskompatibel sein wird, also ob man mit der neuen Konsole auch weiterhin seine alten Xbox-Games spielen werden kann.<BR><BR>Die Playstation 3 hat in dieser Hinsicht der Xbox 360 einiges voraus, denn von Sony wurde versichert, dass die neue Version zu ihren Vorgängermodellen kompatibel sein wird, also alte Spiele auch auf der neuen Konsole laufen werden. Doch das sind noch nicht alle Schmankerl in der Ausstattung, mit denen die Playstation 3 den Zeitvorsprung der Xbox 360 wieder wettmachen könnte. Hinsichtlich der Rechen- und der Grafikleistung soll die Playstation mehr Power haben als die Xbox 360, und auch bei der Speicherlösung hat sie einen technischen Vorsprung: Die Playstation 3 ist mit einem Blue- Ray-Laufwerk ausgestattet. Blue-Ray-Disks sind optische Speicher, die, statt wie die DVD mit rotem, mit blauem Laserlicht arbeiten, und deshalb eine enorme Speicherkapazität haben.<BR><BR>Hinzu kommt, dass die Playstation 3 serienmäßig mit Wireless-LAN ausgestattet sein wird. Auch Sony verzichtet auf Kabel und setzt auf Funkübertragung bei den Gamepads.<BR><BR>Preise werden weiter purzeln<BR><BR>Mit einer solchen Luxus-Ausstattung wird die neue Nintendo-Konsole Revolution kaum mithalten können. Nintendo setzt dagegen auf die Handlichkeit der neuen Konsole, die nur etwas größer sein soll als drei übereinander gelegte DVD-Packungen. Die gute Nachricht für die Nintendo-Gemeinde ist, dass die Revolution alle alten Spiele akzeptieren soll. Für alle drei Konsolen werden natürlich auch rechtzeitig zum Verkaufsstart neue Spiele fertig sein.<BR><BR>Ein großes Rätselraten gibt es derzeit noch bei den Preisen der neuen Spiele-Konsolen. Die Xbox 360 soll um die 350 Euro kosten, aber es wird gemunkelt, dass der Verkaufspreis auch bis auf 300 Euro fallen könnte. Noch nicht bekannt sind die Verkaufpreise, zu denen die Playstation 3 und die Nintendo Revolution in die Geschäfte kommen werden. Vermutlich wird die Playstation 3 um die 400 Euro kosten, und die Nintendo Revolution dürfte für weniger Geld über den Ladentisch gehen als die beiden Konkurrenten.<BR><BR>Der große Unbekannte im Preiskampf ist aber sicher der Konsolen-Fan. Wenn Microsoft mit seiner Xbox 360 beim Weihnachtsgeschäft 2005 kräftig absahnt, dann könnte es durchaus sein, dass Sony und Nintendo mit niedrigeren Preisen starten, um den Vorsprung von Microsoft wieder aufzuholen.<BR><BR>Adressen:<BR>www.microsoft.de<BR>www.playstation.de<BR>www.nintendo.de</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare