+
Außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk: Die Simpsons gibt es bald als Briefmarken.

Gelb und klebrig: Die Simpsons als Briefmarken

Ab Mai zieren die Gesichter von Homer, Marge, Lisa, Bart und Maggie Briefmarken. Die Sonderedition ist ein Geburtstagsgeschenk - die Simpsons werden 20 Jahre alt.

Fast zu schön zum Verschicken: Der US Postal Service (USPS) bringt eine Sonderedition mit Simpsons-Briefmarken heraus. Kaufen kann man die Klebebilder von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie ab dem 7. Mai - jede Marke ist 44 Cents (33 Euro-Cents) wert. Bis zum 14. Mai können Fans ihre Lieblingsbriefmarke wählen.

"Es ist die größte und klebenste Ehre, die Die Simpsons je erhalten haben", sagte deren Erfinder Matt Groening. Ein von ihm signiertes Poster gibt es bei USPS ebenso wie gerahmte Briefmarken und frankierte Postkarten. Der Leiter der USPS-Briefmarkenabteilung, David Failor, erklärte augenzwinkernd: "Die Simpsons Briefmarken, auf denen auch der bekannte Briefmarkensammler Bart Simpson zu sehen ist, werden Jüngere vielleicht zum Briefmarken sammeln bringen."

Die Sonderedition ist ein Geburtstagsgeschenk des Senders Fox an die Bewohner von Springfield. Die Serie feiert ein Jahr lang ihren 20. Geburtstag. Das sind 20 Staffeln mit 442 Folgen. Da den Überblick zu behalten wird schwierig. Deshalb hat sich ein Fan die Mühe gemacht, in Kleinarbeit und nach vielen, vielen Stunden vor dem Fernsehbildschirm, eine interaktive Karte der fiktiven Stadt Springfield zu erstellen. (via)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Für viele ist es längst Gewohnheit: Sie legen ihr Handy auf den Tisch, sobald sie sich hinsetzen. Doch das sollten Sie tunlichst vermeiden.
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen

Kommentare