Stars, Promis und Sternchen ganz privat

Instagram: Die beliebtesten Bilder des Jahres 2015

  • schließen

München - Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Zeit zurück zu blicken. Warum nicht dazu durch die beliebtesten Instagram-Fotos von deutschen und internationalen Promis blättern?

Mit dem Haustier kuscheln oder den Schulabschluss machen - bei Instagram teilen die Stars ganz private Fotos von sich mit ihren Fans, die sie gerade wegen der Authentizität lieben.

Diese zehn Promis haben es dieses Jahr auf die internationale Bestenliste geschafft: Ihre Fotos wurden millionenfach geliked.

Das amerikanische Model Kendall Jenner stößt dabei den Vorjahres-Liebling Taylor Swift vom Thron: Ihr herzliches Foto gefällt über drei Millionen Menschen.

Doch die Social-Media-Queen Taylor Swift folgt ihr auf dem Fuße: Mit 2,6 Millionen Likes landet sie auf Platz zwei.

Der Platz drei ist namentlich fast mit dem ersten zu verwechseln: Kylie Jenner schaffte nicht nur ihren High-School Abschluss, sondern knackte auch die Zwei-Millionen-Likes-Marke.

Covershooting mit Baby: In flauschigen Pastellkleidern landeten Beyoncé und ihre kleine Tochter auf dem vierten Platz.

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

Die Social-Media-Königin könnte das Ranking auch alleine bestreiten.

Selena Gomez in ihrem Lieblings-Pulli. Den finden 2,3 Millionen gut.

Ob mit Katze oder ohne, ob mit Make-up oder ohne: Fans lieben Taylor Swift.

Tiefe Einblicke bescheren Kendall Jenner über zwei Millionen Likes.

Das sind die beliebtesten deutschen Instagram-Fotos

Gute Laune, gutes Aussehen und Erfolg: Das scheint das Erfolgsrezept der beliebtesten Instagram-Bilder des Jahres zu sein. In Deutschland wurden 2015 die Bilder von YouTubern und Fußballern besonders oft geliked und geklickt. 

Über den ersten Platz kann sich die Beauty-Königin der Netzwelt freuen: Bibis heißes Sommer-Outfit gefällt unglaublichen 340.000 Personen. 

Gleich dahinter eine weitere YouTube Berühmtheit: Dagibee dankt ihren Bienchen für 259.000 mal "Gefällt mir".

Dieses Kleid lässt tief blicken: Shirin David erntete dafür 250.000 Likes.

Berlin tonight

Ein von Shirin David (@shirindavid) gepostetes Foto am

Das Abschiedsfoto vom Real Madrid mit Iker Casillas postete Mesut Ösil im Juli. Mehr als 227.000 Menschen freuen sich über diese Botschaft.

Die ebenfalls über ihre YouTube-Videos bekannt gewordene Melina Sophie erhielt sehr viel Zustimmung für ihr Foto. Dafür gibts Platz fünf.

Das Tor des Jahres: Da hat Mario Götze Grund zu Lachen.

Gute Laune im Einkaufswagen: Bei Julienco alias Julian Claßen ist es anscheinend egal, was er postet: 217.000 Menschen gefällt er.

Heißes Foto von hinten: Gelb, schwarz und tätowiert: So feiert sich Marco Reus bei Instagram.

Das Trikot gefällt der Community: Bastian Schweinsteiger bekommt 208.796 Mal "Gefällt mir" dafür.

Er brachte Melina Sophie groß raus - und muss sich jetzt in der Rangliste der beliebtesten Bilder in Deutschland hinter ihr auf Platz zehn einreihen.

Ein von LNT. (@lionttv) gepostetes Foto am

Lust auf noch mehr Bilder? So haben Sie die Landeshauptstadt noch nie gesehen: Hier geht's zu den 22 atemberaubenden Fotos aus München.

vf

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram Taylor Swift

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und …
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen …
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Quiz-App HQ Trivia startet mit deutscher Ausgabe
Mit der Quiz-App HQ Trivia können Fußball-Experten demnächst ihr Wissen unter Beweis stellen. Geantwortet wird in einer Livesendung im Videoformat. Wer sich gegen seine …
Quiz-App HQ Trivia startet mit deutscher Ausgabe
Schuldfrage bei künstlicher Intelligenz noch ungeklärt
Im Science-Fiction-Klassiker "Dark Star" denkt eine intelligente Bombe, sie sei Gott - und sprengt das Raumschiff. So weit ist die Technik noch nicht. Doch Juristen …
Schuldfrage bei künstlicher Intelligenz noch ungeklärt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.