+
Skype testet die Simultanübersetzung unter anderem für die geläufigen europäischen Sprachen. Foto: Julian Stratenschulte

Skype testet Simultanübersetzung von Video-Chats

Berlin (dpa/tmn) - Die Testphase beginnt: Skype versucht sich in der Simultanübersetzung von Video-Chats. Die Übersetzungen sollen automatisch als Untertitel auf dem Bildschirm erscheinen.

Der Video-Chat-Dienst Skype startet eine Testphase für die automatische Simultanübersetzung von Skype-Anrufen. Den Anfang machen die verbreiteten europäischen Sprachen, außerdem Mandarin, Kantonesisch, Arabisch, Koreanisch und Japanisch. Die Übersetzung soll als Untertitel eingeblendet werden.

Nutzer können sich kostenlos anmelden, allerdings läuft der Test des Übersetzungsdienstes anfangs nur auf PCs und Tablets mit Microsofts Windows 8.1.

Anmeldung zur Testphase (engl.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
Ein kleiner Klick auf den falschen Link kann jetzt viel Ärger verursachen: Augenscheinlich kursiert bei Facebook gerade eine besonders perfide Kettenmail.
Vorsicht! Offenbar neuer Facebook-Wurm im Umlauf
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Im September stellt Apple das iPhone 8 vor, das technisch aufwändigste und teuerste iPhone aller Zeiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
iPhone 8: Die acht wichtigsten Fragen zum neuen Apple-Smartphone
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Die Raute hat die Kommunikation im Internet …
Das #Hashtag feiert Twitter-Geburtstag
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen
"The Escapists 2" will an den großen Erfolg des Originals anknüpfen. Neben neuen Features enthält der Nachfolger auch einen Multiplayer-Modus und das beim Vorgänger …
Raus aus dem Pixel-Knast: "The Escapists 2" erschienen

Kommentare