+
Skype-Videotelefonie funktioniert nun auch auf bestimmten Android-Smartphones.

Skype-Videotelefonie auch für Androiden

Berlin - Skype-Videotelefonie funktioniert nun auch auf bestimmten Android-Smartphones. Dazu müssen Nutzer die kostenlose App Skype for Android 2.0 installieren. Welche Modelle die App unterstützen:

Diese steht im Android Market bereit, teilt das Unternehmen mit. Es gebe auch eine neue Hauptmenüführung, die es einfacher machen soll, durch die Kontaktliste zu navigieren oder im Profil persönliche Daten zu ändern. In eine Statusbox können Nutzer eingeben, was sie gerade tun oder wie sie sich fühlen.

Laut Skype unterstützen zunächst aber nur folgende Android-Modelle die Videotelefonie-Funktion der App: HTC Desire S, Sony Ericsson Xperia Neo, Sony Ericsson Xperia Pro und Google Nexus S. Bislang unterstützte schon Skypes iPhone-App Videotelefonie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
Darauf haben Xbox-One-Besitzer schon gewartet: "PlayerUnknown's Battlegrounds" ist nun auch für die Konsole verfügbar - zunächst im Xbox Game Preview-Programm.
"PlayerUnknown's Battlegrounds" kommt auf die Xbox One
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones
Hilfreicher Tipp für iPhone-Nutzer: Besitzer der neuesten Generation brauchen nicht unbedingt das Standard-Ladekabel zum Aufladen ihres Smartphones. Es gibt auch einen …
iPad-Ladegerät ist Schnellladelösung für neue iPhones
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Die App Shazam kann auf Knopfdruck erkennen, welcher Song gerade zu hören ist. Der Dienst gehört künftig zu Apple. Der iPhone-Konzern bekommt damit unter anderem einen …
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam
Microsoft Word: Wort automatisch formatieren
Wer einen Begriff immer wieder bei Microsoft Word eingibt und passend formatieren möchte, kann ein Kürzel dafür vereinbaren. So erspart er sich eine Menge Tipp-Arbeit.
Microsoft Word: Wort automatisch formatieren

Kommentare