+
Digitale Assistenten wie Microsofts Cortana können zwar einige Dinge wie Kalendereinträge leisten, haben aber bei komplizierten Anfragen immer noch Probleme. Foto: Andrea Warnecke

Smarte Sprachassistenten sind noch längst nicht perfekt

Eigentlich sollte durch die Sprachsteuerung einiges einfacher mit dem Smartphone werden. Doch bei den Sprachassistenten Siri und Co. herrscht in manchen Bereichen noch Verbesserungsbedarf.

Hamburg (dpa/tmn) - Wetterprognosen, Kalendereinträge oder Sportergebnisse beherrschen die digitalen Assistenten auf Smartphone und Co. mittlerweile zuverlässig. Bei komplizierteren Anfragen scheitern sie aber nach wie vor regelmäßig oder verweisen auf die Internetsuche.

Das hat ein Test der Zeitschrift "Computerbild" (Ausgabe 4/2016) ergeben. Drei von vier getesteten Assistenten zeigten zum Beispiel große Schwächen beim Verwalten von E-Mails oder Einträgen in sozialen Netzwerken. Testsieger wurde Apples Siri vor Google Now, Microsofts Cortana und Amazons Alexa.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WPA2 geknackt: Ist das WLAN nicht mehr sicher?
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische …
WPA2 geknackt: Ist das WLAN nicht mehr sicher?
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare