News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Das Android-Tablet von Google heißt Pixel C. Andrew Bowers von Google hat es kürzlich der Öffentlichkeit präsentiert.

Smartphones, Tablet und eine Überraschung

Attacke auf Apple: Das sind die Neuheiten von Google

  • schließen

München - Aufgepasst, Apple – nun schlägt Google zurück! Kurz nach Erscheinen des iPhone 6S hat nun auch der Inter-netriese seine Hardware aufgefrischt, geht mit neuen Smartphones, neuem Tablet und TV-Zubehör ins Weihnachtsgeschäft.

Google Smartphones

Die aktualisierten Google-Handys heißen Nexus 5X und Nexus 6P. Das 5X wird von LG gebaut und ist 5,2 Zoll groß. Das 6P kommt von Huawei und misst gewaltige 5,7 Zoll. Damit nehmen sie Apples großes iPhone 6S Plus (5,5 Zoll) quasi in den Schwitzkasten, sind etwas kleiner und größer. Das normale iPhone 6S ist mit 4,7 Zoll dagegen deutlich handlicher. Wie gewohnt läuft auf den Nexus-Modellen eine brandneue Android-Software, die nicht von Samsung & Co. verbastelt wurde. Vorteil: Updates landen auf diesen Geräten viel früher. Das neue Android 6 (Codename „Marshmallow“) merzt vor allem beim Datenschutz Schwächen aus. Das 5X bekommen Sie in den nächsten Wochen auf google.de/nexus ab 479 Euro, das 6P ab 649 Euro. Damit sind die Google-Handys günstiger als das iPhone 6S (ab 739 Euro). Die Android-Konkurrenz z.B. von Gigaset (ab 349 Euro) ist aber deutlich preiswerter – und kaum schlechter.

Google Tablet

Googles neuer Rivale fürs iPad Air 2 heißt Pixel C – und ist mit 10,2 Zoll etwas größer als das iPad (9,7 Zoll). Top-Idee ist eine magnetische Tastatur, die aus dem Tablet beinahe ein vollwertiges Notebook macht. Diese Tastatur müssen Sie nie aufladen, denn der Strom fließt per Induktion drahtlos vom Tablet aus. Preis: ab etwa 629 Euro. Hier ist das Air 2 (ab 489 Euro) deutlich günstiger, bietet zudem viel mehr Apps.

Google Fernsehen

Den Chromecast-Stick, der Filme und Serien zum Beispiel von Netflix auf jeden Fernseher streamt, hat Google ebenfalls überarbeitet. Er bietet jetzt besseren WLAN-Empfang, soll schneller laden, und Sie können Ihre Filme per Spracheingabe suchen, wie mit Apples Siri. Mit 39 Euro bleibt er unschlagbar günstig, bietet aber weniger Komfort und Funktionen als die Fernsehbox Apple TV (79 Euro).

Google Musik

Hier hat sich Google eine spannende Neuheit einfallen lassen. Chromecast Audio ist ein kleiner Puck, den Sie an Ihre guten alten Boxen anschließen können, quasi als Stereoanlage 2.0. Darauf übertragen Sie drahtlos Ihre Musik von Smartphone, Tablet oder Streamingdiensten – die Sie dann in Topqualität aus den Boxen hören. Für 39 Euro ein echter Hit! Die beiden Chromecasts können Sie ab sofort unter google.de/chromecast bestellen.

Das sind übrigens die wichtigsten Neuheiten der IFA 2015.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare