+
Der Blackberry zählt zu den beliebtesten Smartphones

Smartphones vor allem von jungen Männern genutzt

Berlin  - Smartphones werden vor allem von Jüngeren genutzt. Außerdem verwenden Männer die Geräte eher als Frauen.

Derzeit besitzt jeder fünfte Handynutzer ein solches Gerät mit umfassenden Computerfunktionen und Internet-Anbindung. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom ergeben. Befragt wurden 849 Handynutzer im Alter über 14 Jahre.

Bei den befragten 14- bis 29-Jährigen ist jedes dritte Gerät bereits ein Smartphone. Hingegen begnügen sich 7 Prozent der über 60 Jahren alten Handynutzer mit einem einfachen Mobiltelefon. Die Smartphones scheinen das Klischee der in technische Gadgets verliebten Männer zu bestätigen: 24 Prozent der männlichen, aber nur 17 Prozent der weiblichen Handynutzer haben ein multifunktionales Gerät mit Internetzugang.

IFA 2010: Die technischen Neuheiten

IFA 2010: Die technischen Neuheiten

Vielen ist der Unterschied zwischen solchen Modellen und herkömmlichen Mobiltelefonen offensichtlich aber nicht so recht klar: Rund jeder fünfte Befragte (22 Prozent) konnte gar nicht sagen, ob sein Handy als Smartphone bezeichnet werden kann.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare