+
Smartphones gehören dieses Jahr zu den beliebtesten Geschenken

Smartphones oft unter dem Weihnachtsbaum

Berlin - Technik ist unter dem Christbaum ein gern gesehenes Geschenk. Besonders Smartphones und Tablet-Computer kauften die Konsumenten häufig. Anders sieht es bei den Spielekonsolen aus.

Der Branchenverband Bitkom rechnet im zu Ende gegangenen Weihnachtsgeschäft mit einem leichten Umsatzplus bei hochwertiger Elektronik und digitalen Medien. Vor allem Händler, die auf Smartphones und Tablet-Computer gesetzt haben, durften sich über gute Geschäfte freuen, wie Verbandspräsident Dieter Kempf am Sonntag sagte. Der Boom bei diesen Geräten habe sich vor Weihnachten fortgesetzt. Kurz vor dem Fest habe das Geschäft noch einmal deutlich angezogen. Laut einer Bitkom-Umfrage hat sich jeder fünfte Bundesbürger ein Smartphone zum Fest gewünscht.

Gefragt waren dem Hightech-Verband zufolge außerdem Notebooks und Ultrabooks sowie Fernsehgeräte mit großem Bildschirm, Sound-Systeme sowie Blu-ray-Player und -Recorder. Ebenfalls gut verkauft hätten sich Spielekonsolen, allerdings sei die Nachfrage hier etwas verhaltener als im Vorjahr gewesen. Bei Digitalkameras seien vor allem Spiegelreflex- und Systemkameras begehrt gewesen.

Warum Sie im Suff nicht smsen sollten

Warum Sie im Suff nicht smsen sollten

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare