+
Fast jeder zehnte Deutsche meint, dass er ohne sein Smartphone nicht leben könnte.

Deutschland-Umfrage

Smartphones: Für jeden Zehnten lebensnotwendig

Berlin - Man braucht sie einfach, ob zum Telefonieren oder Fotografieren, doch manche brauchen ihr Smartphone mehr als andere: Fast jeder zehnte Deutsche meint sogar, dass er ohne nicht leben könnte. 

Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. 9 Prozent aller Befragten sagten, dass die mobile Erreichbarkeit über das Handy samt Internet für sie lebensnotwendig sei. 35 Prozent würden sich ohne Smartphone noch "ziemlich eingeschränkt" fühlen. Auf ihr Smartphone verzichten zu können, meinten aber auch weit mehr als ein Drittel der Befragen (37 Prozent).

Den Nutzen von Smartphones für die Gesellschaft sehen laut Umfrage die meisten Deutschen (53 Prozent) skeptisch, gut finden die massenhafte Verbreitung dagegen 36 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das erste Selfie-Video der Welt
Meerbusch - Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation - auch wenn das, was auf dem ersten …
Das ist das erste Selfie-Video der Welt
Nokia 3310 ist zurück: Schon diese Woche zu kaufen?
Barcelona - Beim Mobile World Congress in Barcelona wurde das neue, alte Nokia 3310 vorgestellt. Wir sagen Ihnen, was das Nokia 3310 alles kann, worauf Sie verzichten …
Nokia 3310 ist zurück: Schon diese Woche zu kaufen?
Absatz-Abstände in Word anpassen
In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich das Textdesign individuell einstellen. Ein angemessener Zeilen- und Zeichenabstand verbessert die Lesbarkeit.
Absatz-Abstände in Word anpassen
Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?
Während Top-Handys 1.000 Euro kosten können, gibt es auch ein immer größeres Angebot von günstigen Smartphones für gerade mal 200 Euro. Was ist besser?
Günstige Handys im Test: Was können Billig-Smartphones?

Kommentare