+
Die Pebble Smartwatch gibt es nun auch in Deutschland. Die Pebble Original (l) kostet rund 130 Euro, für das Stahlmodell Pebble Steel (r) muss man rund 230 Euro bezahlen. Foto: Pebble

Smartwatch Pebble nun auch in Deutschland erhältlich

Berlin (dpa/tmn) - Ohne den Schwarm gäbe es Pebble nicht. Denn die Computer-Uhr ist aus einer Crowdfunding-Kampagne hervorgangen. Nun ist sie auch hierzulande erhältlich.

Pebble-Smartwatch gibt es nun auch in Deutschland. Die Computeruhr für rund 130 Euro hat dank ihres E-Paper-Displays mit fünf bis sieben Tagen Dauerbetrieb eine längere Akkulaufzeit als Modelle mit LCD-Bildschirmen. Sie ist kompatibel zu iOS und Android und ermöglicht etwa das Lesen von Mails am Handgelenk, die Fernsteuerung des Smartphone-Musikspielers oder der Kamera. Neben der Pebble Original gibt es auch eine Variante mit Stahlgehäuse namens Pebble Steel. Sie kostet etwa 230 Euro.

Die Smartwatch ist im Ausland schon seit 2013 verfügbar. In Deutschland gab es unter anderem wegen fehlender Konformitätserklärungen und Typenbezeichnungen lange Probleme bei der Zollabfertigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare