+
Der Snack-Safe soll Lebensmittel-Diebe fern halten.

Snack-Safe schützt vor Lebensmittel-Dieben

Den verfressenen Mitbwohnern oder Arbeitskollegen wird jetzt der Kampf angesagt. Denn mit dem Snack-Safe für den Kühlschrank können Lebensmittel unter Verschluss gehalten werden.

Wer kennt das nicht: Am Morgen stellt man seinen Joghurt, extra mit Namen versehen, in den Kühlschrank und nur wenige Stunden später ist er nicht mehr da. Doch keiner von den Arbeitskollegen oder Mitbewohnern will es gewesen sein. Aber damit ist jetzt Schluss. Dank des „Fridge Locker“, dem Snack-Safe für den Kühlschrank, haben heimtückische Lebensmittel-Diebe keine Chance mehr.

Die kleine Box ist ein Käfig aus Polyurethan und passt in jeden Kühlschrank. Zusätzlich wird ein Kombinationsschloss mitgeliefert.

ku

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
München - Eine neue Testversion von WhatsApp ermöglicht es, seine Freunde in Echtzeit zu Orten. Kommt das Update bald auch nach Deutschland? 
Whatsapp-Ortungs-Funktion: So sieht man, wo die Freunde gerade sind
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht

Kommentare