Add-Ons lassen sich aus dem Chrome-Browser leicht entfernen. Das Symbol, das in der Leiste erscheint, wird markiert und der entsprechende Befehl im Kontext-Menü ausgeführt. Foto: dpa-infocom

Add-Ons aufräumen

So entfernt man alte Chrome-Erweiterungen

Auch bei den Add-Ons muss mal aufgeräumt werden. Denn mit der Zeit nutzt man die eine oder andere Browser-Erweiterung nicht mehr. Mit wenigen Handgriffen wird man alte Programme in Google Chrome los.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Chrome Web Store ist voll mit Add-Ons, die die Funktionen des Browsers um nützliche Funktionen erweitern. Darunter sind allerdings auch Erweiterungen, die man zwar mal ausprobiert, aber dann doch nicht auf Dauer braucht.

Mit nur zwei Klicks wird man die Erweiterungen wieder los. Der schnellste Weg zum Entfernen eines Add-Ons aus dem Chrome-Browser führt über die Leiste oben im Fenster des Programms. Hier wird für die meisten Erweiterungen ein eigenes Symbol angezeigt. Dort einfach mit der rechten Maustaste auf das Icon des Add-Ons klicken, das gelöscht werden soll.

Im Kontext-Menü dann die Funktion "Aus Chrome entfernen..." aufrufen. Anschließend erfolgt noch eine Abfrage zur Sicherheit, dann ist die Erweiterung entfernt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare