Add-Ons lassen sich aus dem Chrome-Browser leicht entfernen. Das Symbol, das in der Leiste erscheint, wird markiert und der entsprechende Befehl im Kontext-Menü ausgeführt. Foto: dpa-infocom

Add-Ons aufräumen

So entfernt man alte Chrome-Erweiterungen

Auch bei den Add-Ons muss mal aufgeräumt werden. Denn mit der Zeit nutzt man die eine oder andere Browser-Erweiterung nicht mehr. Mit wenigen Handgriffen wird man alte Programme in Google Chrome los.

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Chrome Web Store ist voll mit Add-Ons, die die Funktionen des Browsers um nützliche Funktionen erweitern. Darunter sind allerdings auch Erweiterungen, die man zwar mal ausprobiert, aber dann doch nicht auf Dauer braucht.

Mit nur zwei Klicks wird man die Erweiterungen wieder los. Der schnellste Weg zum Entfernen eines Add-Ons aus dem Chrome-Browser führt über die Leiste oben im Fenster des Programms. Hier wird für die meisten Erweiterungen ein eigenes Symbol angezeigt. Dort einfach mit der rechten Maustaste auf das Icon des Add-Ons klicken, das gelöscht werden soll.

Im Kontext-Menü dann die Funktion "Aus Chrome entfernen..." aufrufen. Anschließend erfolgt noch eine Abfrage zur Sicherheit, dann ist die Erweiterung entfernt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Der Schnee lockt viele Hobby-Fotografen ins Freie. Dabei sollten sie bedenken, dass sich die Akkus im Winter schneller leeren. Aufzupassen ist auch bei der Rückkehr ins …
Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Klingt im ersten Moment seltsam, das neue Feature, das eine Beta-Version von WhatsApp ankündigt: User sollen künftig eine neue Funktion nutzen können, wenn sie ihr Handy …
Neue WhatsApp-Funktion: Was künftig passiert, wenn Sie das Handy schütteln
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch …
Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln
Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu …
Welche Daten soziale Netzwerke sammeln

Kommentare