Mit wenigen Klicks lässt sich einstellen, dass der virtuelle Papierkorb automatisch geleert wird. Foto: dpa-infocom

Für Windows-Nutzer

So lässt sich der Papierkorb automatisch leeren

Der Papierkorb wird wenig beachtet. Zwar schieben Nutzer immer wieder alte Dateien hinein, aber der Mülleimer wird oft nicht geleert. Das können Windows-Nutzer ändern. Sie müssen nur eine Automatik einstellen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Dateien und Ordner, die man nicht mehr braucht, landen im Papierkorb von Microsoft Windows. Das Problem: Auch ein virtueller Papierkorb kann irgendwann überquellen - und belegt dann unnötig viel Platz auf der Festplatte.

In Windows 10 lässt sich einstellen, dass der Papierkorb automatisch geleert wird. Die Funktion ist im "Start"-Menü über die "Einstellungen" erreichbar. Dort den Bereich "System" öffnen und hier den Punkt "Speicher" anklicken oder antippen. Danach auf der rechten Seite den Schalter zur Optimierung auf "Ein" stellen.

Hier auf den Link "Freigeben von Speicherplatz ändern" klicken. Dort den Schalter für das Leeren des Papierkorbs aktivieren - fertig. Ab sofort werden Dateien, die länger als 30 Tage im Müll liegen, automatisch dauerhaft entsorgt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant
Bei manchen Mailadressen überprüft man häufig, ob auch alle Punkte richtig gesetzt sind, damit die elektronische Post ankommt. Bei Google Mail ist dies zum Glück nicht …
In Gmail-Adressen sind Punkte nicht relevant

Kommentare