Die Software

- Wenn nun die Hardware zusammengeschraubt ist, kann es an die Installation des Betriebssystemes gehen.

Die Wahl fiel hier auf die Linux-Distribution debian und das freie, unter GNU (general public licence) stehende und nicht kommerzielle Projekt "Video Disk Recorder (VDR)" von Klaus Schmidinger, das in diversen Varitaionen vorliegt und übrigens auch Grundlage für die Reelbox ist. Für unseren Video-Disk-Rekorder wurde die Version des Computermagazins c’t verwendet (http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/vdr/).

Die Installation und Hardwareerkennung verlief im Großen und Ganzen automatisch ab, nur hier und da waren einige manuelle Anpassungen nötig. An dieser Stelle soll nicht weiter auf die Konfiguration eingegangen werden, sondern auf das Dokumentations-Wiki www.vdr-wiki.de hingewiesen werden.

Linux-Kenntnisse sind bei der Installation sehr von Nutzen, jedoch gibt es auf der genannten Seite ausführliche Installations-Hilfen.

> Fazit

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare