Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 
+
Sola Rola, eines der bekanntesten Flash-Games für den PC gibt es nun auch für Smartphones und Tablets.

Wir verlosen fünf Spiele-Codes

Sola Rola jetzt auch für Smartphones und Tablets

  • schließen

München - Sola Rola, eines der bekanntesten Flash-Games für den PC gibt es nun auch für Smartphones und Tablets. Wir verlosen fünf Spiele-Codes für das Jump-'n'-Run-Spiel von Square Enix.

SolaRola für Smartphones und Tablets wurde von Square Enix von Grund auf neu entwickelt, um den Spielern frische Cartoon-Grafiken und eine neue Handlung zu bescheren. Zudem lässt sich das Spiel jetzt wunderbar intuitiv mittels Berühren und Neigen des Geräts steuern.

Wer das legendäre und preisgekrönte Flash-Game noch nicht kennt: In SolaRola spielen Wiz und Waz die Hauptrolle - die beiden Bälle müssen durch geschicktes Drehen des Bildschirms durch ein Labyrinth geführt werden. Um die Galaxis zu retten, hüpfen die beiden draufgängerischen Blobs über eine große Anzahl von Planeten. Das wagemutige Duo muss alles versuchen, um die Pläne von Ping dem Ungnadenlosen zu vereiteln und die vier Wächter des SolaRola-Universums zu befreien.

Jeder Planet strotzt nur so vor Gegnern und Hindernissen, und so muss der Spieler Wiz und Waz vorsichtig über zahlreiche verzwickt positionierte Hürden wie Felsen, Schleim, Bomben und Trampoline navigieren. Die Schwerkraft der Planeten wirkt auf beide Blobs, weshalb der Spieler strategisch klug Gegenstände platzieren muss, um sie an den vielen Hindernissen und patrouillierenden Kreaturen vorbeizuführen. Im Verlauf des Spiels werden die Geschöpfe immer aggressiver, und auch vulkanische Welten sowie rasiermesserscharfe Gefahren stellen eine konstante Bedrohung für die Zukunft der Blobheit dar.

Wir verlosen fünf Spiele-Codes. Um an der Verlosung teilzunehmen, füllen Sie bis Sonntag, 19. August, einfach das Formular unter dem Artikel aus. Bitte teilen Sie uns im Formular mit, welches Smartphone bzw. Tablet sie haben.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen

Kommentare