+
Die Sony RX100 IV bietet einen vergleichsweise großen Bildsensor und Leistungsdaten einer Systemkamera. Das macht sich aber auch beim Preis von 1150 Euro bemerkbar. Foto: Sony

Sony RX100 IV: Bildsensor-Speicher beschleunigt Edelkompakte

16 Bilder pro Sekunde aufnehmen und ultrakurze Verschlusszeiten - das hat die neue Edelkompaktkamera von Sony zu bieten. Die RX100 IV schafft das durch einen Ein-Zoll-Sensor mit Speicher.

Berlin (dpa/tmn) - Sony hat eine besonders schnelle Edelkompaktkamera angekündigt. Die RX100 IV verfügt über einen Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel), an den ein DRAM-Speicher direkt angebunden ist.

So kann die Kamera in Serie bis zu 16 Bildern pro Sekunde aufnehmen oder ultrakurze Verschlusszeiten von bis zu 1/32 000 Sekunden liefern. 4K-Videos lassen sich mit einer Bitrate von 100 Megabit pro Sekunde aufzeichnen. Allerdings ist die Länge eines einzelnen 4K-Clips auf fünf Minuten begrenzt.

Der ausfahrbare OLED-Sucher löst mit 2,35 Millionen Pixeln auf - bei der eng verwandten RX100 III sind es nur 1,44 Millionen. An Bord sind außerdem ein klappbares Drei-Zoll-Display (1,23 Millionen Pixel), NFC und WLAN. Das Objektiv bietet eine Brennweite von 24 bis 70 mm (f1,8-2,8). Die betriebsbereit knapp 300 Gramm schwere RX100 IV (rund 10 mal 6 mal 4 Zentimeter) soll noch im Sommer für voraussichtlich 1150 Euro in den Handel kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare