+
Sony liefert das Xperia M5 nicht nur in Gold, sondern auch in Schwarz oder Weiß aus. Foto: Sony

Sony Xperia M5: Smartphone mit Kameraschwerpunkt kostet 400 Euro

Sony bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf dem Markt. Interessant ist vor allem die Kamera. Außerdem ist das Gehäuse wasserfest und staubdicht.

Berlin (dpa/tmn) - Sonys neues Mittelklasse-Smartphone Xperia M5 ist für 400 Euro zu haben. Bei dem Androiden hat der Hersteller ein besonderes Augenmerk auf die Kameras gelegt.

Die 21,5-Megapixel-Hauptkamera bietet einen schnellen Hybridautofokus, eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 3200 und zeichnet auch 4K-Filme auf. Die Frontkamera mit 13 Megapixeln liefert Full-HD-Videos.

Das Gehäuse mit Metallecken-Rahmen und verglaster Rückseite hat Sony wasserfest (IP65) und staubdicht (IP68) ausgelegt. Daneben weist das LTE-Gerät ein fünf Zoll großes Full-HD-Display, eine Achtkern-CPU (Mediatek Helio X10) sowie 3 Gigabyte (GB) RAM sowie 16 GB erweiterbaren Speicher auf. Ursprünglich sollte das Xperia M5 bereits Mitte August 2015 auf den Markt kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare