+
Sony liefert das Xperia M5 nicht nur in Gold, sondern auch in Schwarz oder Weiß aus. Foto: Sony

Sony Xperia M5: Smartphone mit Kameraschwerpunkt kostet 400 Euro

Sony bringt ein neues Mittelklasse-Smartphone auf dem Markt. Interessant ist vor allem die Kamera. Außerdem ist das Gehäuse wasserfest und staubdicht.

Berlin (dpa/tmn) - Sonys neues Mittelklasse-Smartphone Xperia M5 ist für 400 Euro zu haben. Bei dem Androiden hat der Hersteller ein besonderes Augenmerk auf die Kameras gelegt.

Die 21,5-Megapixel-Hauptkamera bietet einen schnellen Hybridautofokus, eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 3200 und zeichnet auch 4K-Filme auf. Die Frontkamera mit 13 Megapixeln liefert Full-HD-Videos.

Das Gehäuse mit Metallecken-Rahmen und verglaster Rückseite hat Sony wasserfest (IP65) und staubdicht (IP68) ausgelegt. Daneben weist das LTE-Gerät ein fünf Zoll großes Full-HD-Display, eine Achtkern-CPU (Mediatek Helio X10) sowie 3 Gigabyte (GB) RAM sowie 16 GB erweiterbaren Speicher auf. Ursprünglich sollte das Xperia M5 bereits Mitte August 2015 auf den Markt kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare