+
Der Verlust eines nahestehenden Menschens ist schmerzhaft. Beileidsbekundungen sollten daher persönlich übermittelt werden, nicht über ein soziales Netzwerk. Foto: Julian Stratenschulte

Soziale Netzwerke sind kein Ort für Beileidsbekundungen

Frankfurt (dpa/tmn) - Der Tod eines Menschen erfordert ein gewisses Fingerspitzengefühl. Sein Beileid sollte man daher nicht über ein soziales Netzwerk ausdrücken. Der klassische Brief eignet sich eher.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, kann Anteilnahme für die Hinterbliebenen tröstlich sein. Sein Beileid sollte man allerdings nicht unbedingt über soziale Netzwerke wie Facebook ausdrücken, sagt Lis Droste von der Vereinigung Etikette Trainer International. Ein Pinnwandeintrag auf Facebook entspreche nicht der Etikette. Diese virtuelle Form der Anteilnahme sei eher an die breite Masse gerichtet und nicht an die Familie des Verstorbenen. "Trauern und Kondolieren ist eine private Sache und gehört nicht in das Internet", erklärt die Stilexpertin. Wer Familienangehörigen sein Beileid aussprechen will, sollte das so persönlich wie möglich tun. "Karten und Briefe sind besser geeignet als E-Mails und Kurznachrichten."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prepaid-Guthaben fürs Handy nicht immer unbegrenzt nutzbar
Der Großteil der Verbraucher ist auf ein mobiles Telefon angewiesen. Doch es gibt auch solche, die es sehr selten nutzen. Für sie ist eine Prepaid-SIM-Karte das …
Prepaid-Guthaben fürs Handy nicht immer unbegrenzt nutzbar
Technik-News: Komfort-Keyboard, SongCatcher und Reiseadapter
Das technische Zubehör kann immer mehr. Es erleichtert die Arbeit und enthält mehr Funktionen. Einen Beweis dafür liefert ein minimalistisches Komfort-Keyboard. Neues …
Technik-News: Komfort-Keyboard, SongCatcher und Reiseadapter
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind …
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Wer in einem Dokument Sonderzeichen verwenden möchte, stößt bei der Tastatur-Eingabe schnell an Grenzen. Meist helfen hier nur Tastenkombinationen weiter. Doch kaum …
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen

Kommentare