Der OneDrive-Ordner lässt sich über die "Einstellungen" verschieben. Foto: dpa-infocom

Speicherort für OneDrive-Dateien verschieben

Windows-10-Nutzer können den Cloud-Speicher OneDrive verwenden. Dabei können sie festlegen, auf welchem Festplattenlaufwerk die Kopie des OneDrive-Ordner gespeichert werden soll.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer gerne Dokumente in der Cloud speichert, hat es unter Windows 10 leicht: In Windows 10 ist der Cloud-Speicher OneDrive serienmäßig vorinstalliert. Doch nicht jedem passt der Speicherort, der vorgegeben ist. Gut, dass der geändert werden kann.

Normalerweise liegen die gespeicherten OneDrive-Dokumente sowohl auf der eigenen Festplatte, als auch - als Backup oder zur einfacheren Synchronisierung - auf dem OneDrive-Onlinelaufwerk. Das kann auf der eigenen Festplatte einiges an Speicherplatz in Anspruch nehmen - je nachdem, wie viele Daten man speichert.

Bei Bedarf lässt sich der OneDrive-Ordner auch auf ein anderes Laufwerk verschieben. Dazu auf das OneDrive-Symbol im Infobereich rechts unten rechtsklicken. Danach die "Einstellungen" öffnen und den Button "Verknüpfung von OneDrive aufheben" anklicken. Im nächsten Schritt im Explorer den Ordner "\Benutzer\<Name>\OneDrive" öffnen und oben im Menüband auf "Start" und "Verschieben" klicken. Nach dem Verschieben des OneDrive-Ordners meldet man sich über das Wolken-Symbol im Infobereich erneut bei OneDrive an. Dabei bitte darauf achten, den vorgeschlagenen Standard-Ordner per Klick auf den gleichnamigen Button zu "Ändern" und dabei den verschobenen Ordner auswählen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Streaming-Dienste werben genau wie Hersteller von Abspielgeräten und Kopfhörern mit HiRes Audio. Was HDTV für die Augen ist, soll HD-Audio für die Ohren sein. Doch ganz …
Klingt HiRes Audio wirklich besser als CD?
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Wer in Paris unterwegs ist, kann sich nun auch mithilfe von Apple Maps über den Nahverkehr der französischen Hauptstadt informieren - und dies in Echtzeit. Außerdem neu …
Design-Funkbox von Bang & Olufsen und mit Apple durch Paris
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Auf dieses Feature haben WhatsApp-Nutzer lange gewartet - jetzt ist die Funktion endlich freigeschaltet. 
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss
Unitymedia zieht den Stecker: Im Juni endet im Westen der Bundesrepublik die analoge Übertragung im Kabelfernsehen. Die noch betroffenen Kunden müssen sich um neue …
Analog-Abschaltung bei Unitymedia: Was man wissen muss

Kommentare