+
Malen wie der große Meister: Die Seite Jackson Pollock macht aus jedem einen Action-Painter.

Top fünf Online-Spiele für zwischendurch

Diese Onlinespiele drehen sich weniger um Punkte und Levels: Mitunter lassen sie den User mit Farben und Formen herumprobieren, haben eine schöne Grafik und angenehme Musik.

Malen, wie es der Action-Painter Jackson Pollock getan hat - das geht auf jacksonpollock.org. Wo sich die Maus hinbewegt, da entstehen Farbkleckse, mit einem Klick ändert sich die Farbe. Und die ganze Zeit tropft Farbe auf die ursprünglich weiße Seite des Browsers.

Auch das Spiel Scribbler lässt mit Farben und Strichdicken experimentieren. Erst malt man mit dem Cursor ein Bild in das weiße Kästchen, dann startet der Scribbler. Er zeichnet die Linien wie mit vielen dünnen Bleistiftstrichen nach. Unter Optionen kann man die Farbe, die Transparenz und die Strichdicke ändern, bis sich ein buntes Bild aus einzelnen Linien ergibt.

Mehr Ähnlichkeit zu einem Jump'n'Run-Spiel hat Winterbells - ein Schneehase steht am Boden des Browser-Fensters und in der Luft hängen weiße Glocken. Sobald der Hase durch einen Mausklick an die erste Glocke springt, katapultiert diese ihn hoch zur nächsten. Jede Glocke bringt Punkte. Verpasst der Hase eine, stürzt er ab.

Das geographische Wissen testet Geosense. Die Seite spuckt einen Ortsnamen aus, der auf dem Globus gefunden werden muss. Je näher der Klick dem eigentlichen Ort ist, desto mehr Punkte gibt es.

Ein Highlight in Grafik, Musik und Idee ist das Playauditorium. Eine Art animierter Luftstrahl fließt ins Bild. Ihn kann man anhand von vorgegebenen Pfeilen in eine Richtung lenken. Ziel ist es, den Luftstrahl so zu lenken, dass er einen vorgegebenen Kasten trifft. Sein Inhalt schwillt an - ähnlich wie Dezibel-Balken - und Musik ertönt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen

Kommentare