Meldungen in der Facebook-Timeline lassen sich blockieren - dann nerven zum Beispiel Hinweise über Spielergebnisse nicht mehr. Foto: dpa-infocom

Spiele-Hinweise bei Facebook zum Schweigen bringen

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Facebook-Timeline ist voll mit Hinweisen über Spielergebnisse und Einladungen zu Game-Apps. Diese Hinweise lassen sich jedoch abschalten - dann ist Ruhe.

Wer bei Facebook Neuigkeiten über seine Bekannten erfahren will, findet nicht selten in seiner Timeline eine Unmenge automatisch erzeugter Beiträge à la "Max hat ein Spiel gespielt". Doch diese eher überflüssigen Nachrichten lassen sich filtern.

Um die Meldungen eines bestimmten Spiels in der eigenen Timeline auszublenden, oben rechts auf der Facebook-Seite per Klick auf den Pfeil das Menü aufrufen und dort "Einstellungen" wählen. Danach auf der linken Seite zum Bereich "Blockieren" wechseln. Im Anschluss daran nach unten scrollen, bis die Überschrift "Anwendungen blockieren" zu sehen ist.

Hier gibt es ein Textfeld, in das die ersten paar Buchstaben des Spiels, von dem man in Zukunft verschont bleiben möchte, eingetippt werden müssen. Ein Klick auf den Namen des Spiels in der erscheinenden Liste reicht, schon nerven keine Meldungen von diesem Spiel mehr.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare