Meldungen in der Facebook-Timeline lassen sich blockieren - dann nerven zum Beispiel Hinweise über Spielergebnisse nicht mehr. Foto: dpa-infocom

Spiele-Hinweise bei Facebook zum Schweigen bringen

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Facebook-Timeline ist voll mit Hinweisen über Spielergebnisse und Einladungen zu Game-Apps. Diese Hinweise lassen sich jedoch abschalten - dann ist Ruhe.

Wer bei Facebook Neuigkeiten über seine Bekannten erfahren will, findet nicht selten in seiner Timeline eine Unmenge automatisch erzeugter Beiträge à la "Max hat ein Spiel gespielt". Doch diese eher überflüssigen Nachrichten lassen sich filtern.

Um die Meldungen eines bestimmten Spiels in der eigenen Timeline auszublenden, oben rechts auf der Facebook-Seite per Klick auf den Pfeil das Menü aufrufen und dort "Einstellungen" wählen. Danach auf der linken Seite zum Bereich "Blockieren" wechseln. Im Anschluss daran nach unten scrollen, bis die Überschrift "Anwendungen blockieren" zu sehen ist.

Hier gibt es ein Textfeld, in das die ersten paar Buchstaben des Spiels, von dem man in Zukunft verschont bleiben möchte, eingetippt werden müssen. Ein Klick auf den Namen des Spiels in der erscheinenden Liste reicht, schon nerven keine Meldungen von diesem Spiel mehr.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare