Meldungen in der Facebook-Timeline lassen sich blockieren - dann nerven zum Beispiel Hinweise über Spielergebnisse nicht mehr. Foto: dpa-infocom

Spiele-Hinweise bei Facebook zum Schweigen bringen

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Facebook-Timeline ist voll mit Hinweisen über Spielergebnisse und Einladungen zu Game-Apps. Diese Hinweise lassen sich jedoch abschalten - dann ist Ruhe.

Wer bei Facebook Neuigkeiten über seine Bekannten erfahren will, findet nicht selten in seiner Timeline eine Unmenge automatisch erzeugter Beiträge à la "Max hat ein Spiel gespielt". Doch diese eher überflüssigen Nachrichten lassen sich filtern.

Um die Meldungen eines bestimmten Spiels in der eigenen Timeline auszublenden, oben rechts auf der Facebook-Seite per Klick auf den Pfeil das Menü aufrufen und dort "Einstellungen" wählen. Danach auf der linken Seite zum Bereich "Blockieren" wechseln. Im Anschluss daran nach unten scrollen, bis die Überschrift "Anwendungen blockieren" zu sehen ist.

Hier gibt es ein Textfeld, in das die ersten paar Buchstaben des Spiels, von dem man in Zukunft verschont bleiben möchte, eingetippt werden müssen. Ein Klick auf den Namen des Spiels in der erscheinenden Liste reicht, schon nerven keine Meldungen von diesem Spiel mehr.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare