+
Für aufwändige PC-Spiele taugliche Grafikkarten verbrauchen viel Strom.

Spieletaugliche Grafikkarten sind Stromfresser

Hamburg - Für aufwändige PC-Spiele taugliche Grafikkarten verbrauchen viel Strom. Bei acht solcher Karten liegt die Leistungsaufnahme je nach Modell zwischen 157 und 247 Watt.

Das hat ein Test der “Computer Bild“ ergeben. Außerdem sei bei allen Karten, von denen sechs bis 230 Euro und zwei mehr als 300 Euro kosten, das laute Betriebsgeräusch aufgefallen, berichtet die in Hamburg erscheinende Zeitschrift (Ausgabe 23/2009). Den Testsieg heimste die Sapphire Vapor-X HD4890 2GB ein.

Bei Auflösungen von 1680 mal 1050 sowie 1920 mal 1080 Bildpunkten und je maximalen Darstellungsdetails erreichte sie hohe Bildwiederholraten: im Schnitt 35 Bilder pro Sekunde. Auf Platz zwei landete die Zotac Geforce GTX275 AMP Edition, gefolgt von der Gainward GTX275 Golden Sample. Aber auch die anderen Grafikkarten im Testfeld eignen sich den Experten zufolge für alle PC-Spiele.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
X100F und X-T20 - So heißen die zwei neuen Kameramodelle, die Fujifilm im Februar in den Handel bringt. X100F ist die jüngste Generation der Kompaktkameraserie X, X-T20 …
Zwei neue APS-C-Kameras von Fujifilm
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen

Kommentare