+
Vor Weihnachten sollten Konsumenten die Preise im Onlinehandel gut vergleichen. Denn es können starke Preisschwankungen auftreten. Foto: Sebastian Kahnert

Weihnachtseinkauf

Spielzeug-Preise im Netz können vor Weihnachten steigen

Preisschwankungen für Produkte im Netz sind nicht selten. Vor Weihnachten können diese jedoch besonders stark ausfallen. Gerade bei Spielzeug hat die Verbraucherzentrale Brandenburg große Unterschiede festgestellt.

Potsdam (dpa/tmn) - Im Online-Handel können Preise schnell und häufig wechseln. Gerade in der Vorweihnachtszeit seien beispielsweise bei Spielzeug starke Preisschwankungen feststellbar, wie das Marktwächter-Team Digitale Welt der Verbraucherzentrale Brandenburg anhand einer Stichprobe festgestellt hat.

Dazu beobachteten die Verbraucherschützer die Preisentwicklung von 67 beliebten Spielzeugen auf einem Online-Marktplatz von Ende Oktober bis Anfang Dezember 2018.

Im Ergebnis lag der Preis bei fast zwei Drittel der Produkte (64 Prozent) Anfang Dezember über dem Preis zu Beginn des Beobachtungszeitraums Ende Oktober - und zwar um durchschnittlich 17 Prozent. In der Spitze ergaben sich sogar Unterschiede von bis zu 49 Prozent zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Angebot. Das Fazit der Verbraucherschützer: In der Vorweihnachtszeit lohnt es sich ganz besonders, Preise zu vergleichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz
Der erste rein weibliche ISS-Außeneinsatz findet schneller statt als geplant. Die Astronautinnen Christina Koch und Jessica Meir tauschen ein ausgefallenes Teil aus.
Donald Trump gratuliert Astronautinnen zu „historischem“ ISS-Außeneinsatz
Merkurtransit: Planet Merkur zieht als schwarzer Fleck über die Sonne
Bei einem Merkurtransit zieht der Planet Merkur vor der Sonne vorbei. Im November ist es wieder soweit. Wie man das astronomische Spektakel beobachten kann.
Merkurtransit: Planet Merkur zieht als schwarzer Fleck über die Sonne
Asteroid wechselt Farbe - und überrascht die Forscher weiter
Astronomen beobachten einen Asteroiden, weil der sich ungewöhnlich verhält - und verfolgen in Echtzeit ein noch mysteriöseres Verhalten. Was ist mit Asteroid (6478) …
Asteroid wechselt Farbe - und überrascht die Forscher weiter
SpaceX will mehr als 40.000 Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen
Als im Mai 60 Internet-Satelliten von SpaceX ins All gestartet sind, war der Aufschrei groß. Nun wird bekannt: die Pläne von Elon Musk sind noch größer, als bisher …
SpaceX will mehr als 40.000 Internet-Satelliten ins All schicken - Experten warnen vor den Folgen

Kommentare