Sportschau: EM-Livestreams auf dem Handy

Köln - Wenn das Erste aus Polen oder der Ukraine sendet, sind die Fußball-Fans beim Netzangebot der Sportschau live und multimedial dabei.

„Wichtig ist auf'm Platz.“ Das gilt während der Fußball-Europameisterschaft auch für sportschau.de. Denn alle von der ARD gezeigten EM-Spiele sowie Vor- und Nachberichte gibt es bei sportschau.de als Video-Livestream und als Abruf-Video. Die wichtigsten Spiel-Höhepunkte stellt die Redaktion noch während der Spiele zum Abruf zur Verfügung.

Außerdem bietet sportschau.de zu allen EM-Spielen Live-Ticker an. Aus dem Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft informiert das Angebot ebenfalls täglich. Die DFB-Pressekonferenzen gibt es - wie bei früheren Turnieren - als Video-Livestream. Zusätzlich verlinkt sportschau.de auch auf die Radio-Vollreportagen von den deutschen Spielen. Die ARD nutzt damit ihre Onlineausspielwege, um ihre Fernseh- und Hörfunkberichte einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Fußballfans können die Video-Livestreams und On-Demand-Videos auch mit dem Handy abrufen. Am einfachsten geht das mit der Sportschau-App für iOS-, Android und Windows7-Geräten.

SID

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare