Springer-Chef: Internet wird Zeitung nicht ersetzen

- Kassel - Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner ist optimistisch für die Zukunft von Zeitungen und Zeitschriften. "Den Printmedien geht es wunderbar" sagte Döpfner am Freitag bei der Eröffnung des neuen Druckzentrums der "Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen" (HNA) in Kassel.

Weltweit hätten die Auflagen im vergangenen Jahr um 3,5 Prozent zugelegt, in den letzten fünf Jahren um 17,5 Prozent. International gebe es 11 207 Titel, das sei ein Zuwachs um zwölf Prozent im Vergleich zu 2002. Die Branche habe weltweit 180 Milliarden Dollar mit Werbung umgesetzt. "Das sind Zahlen, die Mut machen", sagte Döpfner.

Nach seiner Ansicht wird das Internet die Zeitung nicht ersetzen, "genau so wenig, wie das Fernsehen das Kino oder die Zeitung das Buch ersetzt hat". Bei einer Umfrage unter Jugendlichen sei die Zeitung zwar an letzter Stelle als "unverzichtbares Medium" genannt worden, was "dramatisch und alarmierend" sei. Dennoch biete die Entwicklung mehr Chancen als Risiken: "Die selben Untergangsszenarien wurden beim Aufkommen des Fernsehens gemalt. Zeitungen gibt es aber immer noch und Phänomene wie die "Bild"-Zeitung wurden durch Fernsehen erst möglich." Die Branche werde sich zwar ändern. Profijournalismus werde aber eher wichtiger, weil die Menschen in "all dem Bürgerjournalismus der Blogs eine Sehnsucht nach verbindlicher, orientierender Information" hätten.

HNA-Verleger Dirk Ippen mahnte zur Sorge um die Pressefreiheit. "Es ist eine wunderbare Freiheit und das Grundgesetz garantiert sie, aber wir müssen immer wieder darum kämpfen." Auch in Deutschland gebe es die Tendenz, die Meinungsfreiheit einzuschränken. "Wir müssen dagegen kämpfen, nicht in den überregulierten Überwachungsstaat abzugleiten, wie ihn mancher Polizeiminister gern hätte. Die Tendenzen sind da." Russland sei ein mahnendes Beispiel. "Wir müssen wachsam sein. Die Tugend der Freiheit ist der Mut."

In dem neuen Kasseler Druckzentrum wird für den Springer-Verlag auch eine Teilauflage der "Bild"-Zeitung gedruckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare