+
Verdacht auf Untreue: Gegen Thomas Middelhoff wird ermittelt.

Nachrichten-Scout am Mittag

Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Arcandor-Chef Middelhoff

Das schreiben die Anderen: Verdächtige Immobiliengeschäfte bei Middelhoff, die Iraner wählen ihr Schicksal und homosexuelle Amerikaner sind enttäuscht von Barack Obama.

Middelhoff: Verdacht auf Untreue

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff eröffnet. Es geht um den Verdacht der Untreue. Middelhoff soll mit Immobiliengeschäften der Karstadt-Mutter zu tun gehabt haben, schreibt Bild.de. Bisher hatte sich die Staatswanwaltschaft nur mit Vorermittlungen gegen Middelhoff befasst. Einen Blick hinter die Gardinen des Kaufhaus-Klüngels hat die Süddeutsche Zeitung geworfen und schildert, wer mit wem und warum zu tun hat.

Schicksalswahl im Iran

Mit Spannung warten die Iraner das Ergebnis der heutigen Präsidentschaftswahl ab. Mir Hussein Mussawi hat den amtierenden Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad herausfordert. Die Jugend wünscht sich den Machtwechsel und unterstützt den Politiker, der sich weltoffenen gibt. Doch nicht er allein bündelt die Anhänger, sein Verbündeter in diesem Wahlkampf ist seine Frau Zahra Rahnavard. Das Handelsblatt porträtiert die Politik-Professorin. Die taz gibt in einem Korrespondentenartikel die Stimmung im Land wieder.

Obama stößt Homosexuellen vor den Kopf

Die Schwulen und Lesben Amerikas sind enttäuscht von ihrem Präsidenten. Sie hatten auf seine Unterstützung gehofft im Protest gegen das Verbot der Homo-Ehe. Doch bisher hat Barack Obama keine Stellung bezogen und seine Wahlversprechen nicht eingehalten. Nicht nur das: Er habe den Homosexuellen sogar neue Steine in den Weg gelegt, schreibt Spiegel Online und erklärt den Streit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare