Bei LibreOffice lassen sich die Standardschriften festlegen. Auch die Schriftröße kann dafür ausgewählt werden. Foto: dpa-infocom

Standard-Schriftart in LibreOffice festlegen

Die kostenlos erhältliche Textverarbeitung LibreOffice Writer kennt verschiedene Standardschriften. Schrifttyp und -größe lassen sich in wenigen Schritten individuell einstellen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Nicht jeder will für sein Textprogramm etwas bezahlen. Muss man auch gar nicht, denn kostenlose Büropakete wie LibreOffice bieten kostenlose Software, die eine Menge kann.

Wie in Word lässt sich auch in LibreOffice-Writer die standardmäßig genutzte Schriftart anpassen. Zum Ändern der Standard-Schriftart von LibreOffice Writer startet man das Programm und klickt dann oben im Menü "Extras" auf "Optionen". Anschließend links zum Bereich "LibreOffice Writer" und dort "Grundschriften (westlich)" wählen.

Auf der rechten Seite findet man jetzt die fünf Standardschriften für verschiedene Textarten. Die oberste Einstellung wird geändert. Hier lässt sich auf Wunsch auch die Standard-Schriftgröße konfigurieren. Zum Schluss unten auf "OK" klicken - fertig.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare