+
Steffi Grafs Wimbledon-Schläger von 1989 wird im Intzernet versteigert. Hier 2009 beim Tennis.

Steffis Wimbledon-Schläger wird versteigert

Hamburg - Der Tennisschläger, mit dem Steffi Graf 1989 in Wimbledon gewann, wird versteigert. Bis Samstag kann jeder mitbieten.

Mit ihm gewann Steffi Graf 1989 das Wimbledon-Finale gegen Martina Navratilova, während auf dem Platz nebenan Boris Becker, derzeit im Hochzeits-Countdown, seinen Konkurrenten vom Platz fegte. Ein Traumpaar war geboren. Hier geht‘s zum Video von Steffis Coup.

Bei Tamundo.de können Fans jetzt den handsignierten Schläger des Typs Dunlop Max 200G Graphite Injection ersteigern. Der Startpreis liegt bei einem Euro und die Internet-Plattform ist für jeden zugänglich. Nicht wie bei anderen Versteigerungen prominenter Gegenstände, wo nur in einem noblen Auktionshaus geboten werden kann.

Den Tennisschläger versteigert ein Rechtsanwalt aus Hamburg, der den Schläger von seinem Onkel geerbt hat. Dieser wiederum bekam ihn von seinem ehemaligem Arbeitgeber zum 50. Geburtstag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare