O2 steigt ins Festnetzgeschäft ein

- Berlin - Der kleinste deutsche Mobilfunkanbieter O2 steigt ins Festnetzgeschäft ein. Kunden des Unternehmens könnten ab Ende Oktober für 35 bis 50 Euro im Monat einen DSL-Anschluss zu ihrem Handy-Vertrag hinzubuchen, sagte der Deutschlandchef der Telefónica-Tochter, Rudi Gröger.

Beim teuersten Angebot sind alle Telefonate in das deutsche Festnetz und das O2-Netz pauschal abgerechnet. Mit dem Einstieg in das Festnetzgeschäft reagiert das Münchner Unternehmen auf das Zusammenwachsen von Mobilfunk und Festnetz. "Wir wollen uns von einem reinen Mobilfunkanbieter hin zum integrierten Telefonanbieter entwickeln", sagte Gröger. Wettbewerber Vodafone hat bereits auf den Trend reagiert und bietet in Kooperation mit der Konzernschwester Arcor Breitbandanschlüsse an.

O2 greift bei seinem Festnetzangebot auf das Netzwerk von Telefónica zurück. Der spanische Konzern baut derzeit seine Infrastruktur in Deutschland massiv aus. Bis Mitte kommenden Jahres sollen mit dem Netz 60 Prozent aller deutschen Haushalte abgedeckt werden. Die Kosten bezifferte das Unternehmen auf einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abwesenheitsnotiz lockt Diebe an
Immer erreichbar zu sein, ist für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit. Wer sich wenigstens im Urlaub eine digitale Auszeit gönnt, nutzt oft die …
Abwesenheitsnotiz lockt Diebe an
Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen
Bald tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Deswegen launcht Instagram jetzt eine Export-Funktion. Vorerst kann man sie aber nur über das Fotonetzwerk nutzen.
Instagram-Nutzer können ihre Daten jetzt herunterladen
Spieler wünschen sich gut erreichbaren Technik-Support
Bei Videospielen kommt es immer wieder mal zu technischen Problemen. Die meisten Anbieter bieten in solchen Fällen Support an. Was die Gamer von ihm erwarten, geht aus …
Spieler wünschen sich gut erreichbaren Technik-Support
Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen
Xbox stellt ein neues Update zur Verfügung. Es ermöglicht bessere Einstellungen von Bild und Audio. Auch können Nutzer in den Game Hubs an Community-Turnieren teilnehmen.
Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen

Kommentare