+
Kinderfotos werden von Eltern gerne im Internet geteilt - doch eine Stiftung mahnt zur Vorsicht

"Denk nach, bevor Du postest"

Stiftung mahnt zu Vorsicht mit Kinder-Fotos

Warschau - Stolze Eltern teilen gerne Erinnerungsbilder ihrer Kinder im Netz. Eine Stiftung hat nun zu mehr Vorsicht aufgerufen.

Der erste Strandurlaub mit Kleinkind, ein strahlender Nackedei beim Sandburgenbau - stolze Eltern teilen Erinnerungsbilder gerne in sozialen Medien mit Freunden und Familie. Die polnische Kinderrechtsstiftung „Fundacja Dzieci Niczyje“ mahnt in einer nun gestarteten Kampagne zu mehr Vorsicht. „Denk nach, bevor Du postest“ warnen die Kinderschützer noch bis Ende September mit Plakaten, in Blogs und auf ihrer Webseite.

Zum einen gehe es um den Schutz der Privatsphäre von Kindern, die in ein paar Jahren vielleicht nicht mehr begeistert von Bildern sind, die sie nackt oder in Badekleidung zeigen. Zum anderen könnten gerade solche Bilder auch Pädophile anlocken. „Wer ein Bild ins Internet stellt, verliert darüber die Kontrolle“ betonte Lukasz Wojtasik, ein Vertreter der Stiftung. „Ein Klick, und ich bin bei dir“, heißt es deshalb auf einem der Kampagnenbilder, das ein kleines Mädchen am Strand zeigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern

Kommentare