+
Wer auch im Urlaub seine Musik-Streamingdienste nutzen will, sollte vorher klären, ob diese auch im Ausland verfügbar sind. Foto: Daniel Bockwoldt

Streaming im Urlaub: Vor Abreise Auslandsoptionen prüfen

In den Ferien ist endlich einmal Zeit für den Konsum von Musik und Filmen. Doch wer ins Ausland verreisen will, sollte sich rechtzeitig informieren: Ist das Streamin auch hier überhaupt möglich?

Göttingen (dpa/tmn) - Damit es im Urlaub nicht plötzlich vorbei ist mit Musik- und Filmstreaming, sollte vor der Abreise geprüft werden, ob die Dienste auch im Ausland zur Verfügung stehen.

Denn nicht jeder in Deutschland verfügbare Anbieter erlaubt seinen Kunden auch das Streamen aus dem Ausland, berichtet das Telekommunikationsportal teltarif.de. Häufig gibt es dabei nämlich Lizenzprobleme, oder es ist ein kostenpflichtiges Abo nötig. Einige Anbieter beschränken den Auslandszugang auch auf wenige Tage. Ein Blick in die FAQ (Häufig gestellte Fragen) im Supportbereich des eigenen Anbieters hilft in der Regel weiter.

Die einfachste Lösung für den Urlaub ist der Offlinemodus - zumindest für Abonnenten von Musikstreamingangeboten. Hier werden die Musikdateien einfach vor der Abreise auf das Smartphone oder Tablet geladen und stehen dann auch ohne Internetverbindung zur Verfügung.

Teltarif

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herbst-Update für Xbox One erschienen
Das Zocken mit der Xbox One wird noch komfortabler. Ein neues Update verschafft den Gamern nicht nur einen besseren Überblick über ihre Aktivitäten, auch der Austausch …
Herbst-Update für Xbox One erschienen
Umfragen in Instagram erstellen
Instagram-Nutzer können in ihren Stories nun auch Umfragen starten: Mit wenigen Handgriffen lässt sich eine Abstimmung einrichten.
Umfragen in Instagram erstellen
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Hi-Fi-Geräte, die Musik aus dem Heimnetzwerk abspielen, müssen manchmal mit großen Datenmengen fertigwerden. Wenn mit der Musik etwa das passende Album-Cover auf dem …
Hilfe bei Problemen mit Airplay-Streaming
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten

Kommentare