+
Das Volk der Uiguren lebt in der chinesischen Provinz Xinjiang.

Nachrichten-Scout am Morgen

Streit um Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen

Das schreiben die Anderen: Uiguren bitten Deutschland um Hilfe, Anschlag auf Luxushotel in Pakistan und Suche nach Opfern des Airbus-Absturzes geht weiter.

Guantanamo: Deutschland zweifelt - Palau springt ein

Es geht um 17 Uiguren, die im amerikanischen Militärgefängnis Guantanamo einsitzen. Der Inselstaat Palau hat sich auf Bitten der USA bereiterklärt, sie aufzunehmen, schreibt die Tagesschau.

Zuvor hatte die Anwältin der Inhaftierten die deutsche Regierung gebeten, die Häftlinge aufzunehmen. Deutschland hat die größte uigurische Minderheit in Europa und hätte für die Mandanten die beste Lösung nach fast zehn Jahren in Guantanamo dargestellt, sagte die Anwältin im Interview mit Spiegel Online und appelliert an die moralische Verantwortung Europas.

Terroristen greifen Luxushotel an

Elf Tote und mindestens 40 Verletzte sind die traurige Bilanz eines terroristischen Anschlags in Pakistan. Ein bei Ausländern beliebtes Luxushotel in der Provinzhauptstadt Peschawar nahe dem Swat-Tal, eine der gefährlichsten Gegenden auf der Welt, war das Ziel des Anschlags. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung haben die Terroristen einen mit Sprengstoff beladenen Wagen durch die Sperren gefahren und kurz vor der Hotellobby gezündet. Möglicherweise war dies ein Racheakt der Taliban.

Marine findet weitere Leichen im Meer

Die brasilianische Marine hat weitere 17 Leichen aus dem Atlantik geborgen. Damit steigt die Zahl der Todesopfer des Air France Flugs AF 447 auf 41. Die Ermittler begannen damit, den Verwandten der Passagiere Gewebeproben zu entnehmen, um die Leichen durch DNS-Tests identifizieren zu können. Man hofft, anhand ihrer Sitzplätze und Verletzungen die Absturzursache ermitteln zu können, informiert Welt Online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.