Studenten feiern vor den Uni-Pforten

- Nur acht Tage sind es noch bis Heiligabend. Auch wenn es vielen Studenten in den letzten Wochen wegen der bevorstehenden Etat-Kürzungen wenig feierlich zumute war, kehrt jetzt auch an den Hochschulen Weihnachtsstimmung ein. In den nächsten Tagen stehen Feiern, Gottesdienste oder Konzerte auf dem Programm. Allerdings: Vom Heiligabend bis Dreikönig muss, wer in München bleibt, ohne Festprogramm von Fachschaften oder Hochschulgemeinden auskommen.

<P>Unter dem Motto "Winternachtstrauma" luden gestern vor der Uni-Mensa an der Leopoldstraße LMU-Studentenvertreter zu einer Art "Trotzdem"-Weihnachtsfeier.<BR><BR>Mit Glühwein, Plätzchen und Musik feierte zugleich die TU-Studenteninitiative "U.N.A." auf dem Campus Garching. <BR>Auch das TU-Kino (an der Arcisstraße 21, Hörsaal 1200) gibt sich festlich: heute, morgen und am Donnerstag steht die "Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann auf dem adventlichen Programm. <BR><BR>Obwohl alle Vorstellungen ausverkauft sind, hätten Kurzentschlossene durchaus noch eine Chance, sagt Stephan Pham, Kulturreferent beim AStA der TUM: "Oft haben Studenten im Vorverkauf zu viele Karten gekauft, die sie vor Filmbeginn noch loswerden möchten." Die Vorführungen heute und Donnerstag beginnen um 19.30 Uhr, am Mittwoch um 21.30 Uhr.</P><P>Für Studenten aus Spanien und Lateinamerika ist morgen an der Fachhochschule um 19.30 Uhr Weihnachtsfeier. Treffpunkt ist Raum G 1.04 in der Lothstraße 34. Größere Weihnachtsfeiern oder ein Programm für Studierende, die über die Feiertage hier bleiben, bieten die Studentenvertreter der Münchner Hochschulen aber nicht an. In die Cafeteria des Instituts an der Oettingenstraße 67 lädt die Fachschaft Kommunikationswissenschaft am 18. Dezember ab 19 Uhr ihre Studenten ein. Neben Glühwein, Bier und Musik wird ein Massen-Wichteln geboten. <BR><BR>Gewichtelt wird auch bei der Weihnachtsfeier der Evangelischen Studentengemeinde der LMU am 17. Dezember. Das gemütliche Beisammensein im Haus an der Friedrichstraße 25 beginnt um 20 Uhr. <BR><BR>Bereits heute um 19.30 Uhr findet in der Katholischen Hochschulgemeinde der Fachhochschule ein Gottesdienst mit anschließender Weihnachtsfeier statt (Roncalli-Kapelle, Nymphenburger Str. 99). Morgen um 19 Uhr veranstaltet die FH-Hochschulgemeinde in Pasing einen Advents-Gottesdienst (Paosostr. 10). Zum Ausklang des Jahres an der Musikhochschule lädt die Klasse von Professor Wolfram Arndt zu einem Posaunenkonzert ein. </P><P>Am Donnerstag um 20 Uhr spielen Studenten im Großen Konzertsaal der Hochschule (Arcisstraße) Werke von Mendelssohn, Bach und anderen. Wer zu Weihnachten Gottesdienste besuchen möchte, den lädt die Kirche St. Ludwig ein: am 24. Dezember um 22 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen um 9.30, 12.15 und 19 Uhr. </P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare